Ratgeber

Streit über den Streik?

Lieber Lachen statt Lamentieren: Die lustigsten Bahnansagen

Heute und morgen streikt die GDL mal wieder. Das bedeutet für viele Pendler lange Wartezeiten bis hin zu Totalausfällen. So langsam hört der Spaß aber auf. Denkste! Bei uns fängt er erst richtig an. Jetzt heißt es, Zornesfalten glätten und mit diesen 10 witzigen Bahnansagen die Wartezeit auf dem Gleis versüßen.

Bahn
© Pixabay.com

#1 "HSV-Fans haben ohne Ticket in der 1. Klasse nichts zu suchen. Euer Tabellenstand ist ja schließlich auch nicht erstklassig."

#2 "Liebe Fahrgäste, das war Köln. Da simmer vorbei, dat is prima."

#3 "Ich verabschiede mich von allen Fahrgästen, außer dem, der mir gerade in Weil am Rhein auf die Frontscheibe gespuckt hat."

#4 "Wer Alkohol trinkt, zahlt 40 Euro, wer raucht, 60. Sie können auch beides zusammen für 100 bekommen! Wir geben keinen Rabatt."

#5 "Eine wichtige Durchsage an den Prüfdienst: Es kommen dir zwei Schwarzfahrer entgegen. Etwa Mitte des Zuges."

#6 "Wir fahren jetzt in die falsche Richtung. Machen Sie sich keine Sorgen deswegen!"

#7 "Der RE1 nach Aachen kommt nicht – wie vorhin angekündigt – 30 Minuten, sondern eine halbe Stunde später."

#8 "Im Gleis vor uns wird noch der rote Teppich für den Fernverkehr ausgerollt. Unsere Weiterfahrt verzögert sich."

#9 "Dem Fahrgast, der mir ärgerlich den Finger gezeigt hat: Wir haben die Verspätung aufgeholt. Wie wär´s mit einer Entschuldigung?"

#10 "Bitte entschuldigen Sie unseren verlängerten Aufenthalt. Der Azubi musste sich kurz übergeben."

Angeber-Fact: Das ewige Gehetze, die vielen Menschen, die ständigen Ausfälle – da überlegen doch viele, lieber das Auto zu nehmen. Dass sich das aber negativ auf das Körpergewicht auswirkt, hat eine britische Studie bewiesen: Autofahrer sind dicker als Bahnfahrer: Ihr BMI ist um einen Punkt höher.

 

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden