Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Strandspiele im Sommerurlaub: Klassiker und Neuheiten

Strandspiele sorgen für jede Menge Action. Welche Klassiker bei ihrem Strandurlaub auf keinen Fall fehlen sollten und welche neuen Gadgets diese Saison den Strand erobern, erfahren Sie hier.

19.05.2014 10:00 | 4:11 Min | © Sat.1

Frisbee: Der Klassiker unter den Strandspielen

Klein, handlich und unberechenbar – mit der Frisbee können Sie im Strandurlaub jede Menge Spaß haben. Es gehört schon viel Geschick dazu, die flache Plastikscheibe zielgenau zu werfen – vom Fangen ganz zu schweigen. Mitunter landet das Spielzeug nicht bei Ihren Mitspielern, sondern auf dem Strandtuch Ihrer Nachbarn. Vielleicht möchten diese ja gerne mitspielen? Bei Frisbee kein Problem, denn es gehört zu den Strandspielen, bei denen die Anzahl der Mitspieler unbegrenzt ist.

Tipp: Eine Weiterentwicklung der herkömmlichen Frisbee ist die sogenannte Fli-Tunes: Das Strandgadget kann im Handumdrehen zu einem Musikverstärker umfunktioniert werden und ist für unter 20 Euro erhältlich. Weitere verrückte Gadgets, die Langeweile am Strand im Nu vertreiben, sehen Sie im Sat.1-Video.

Klettball: Strandspiel für jedermann

Für alle, die weder herausragend werfen noch fangen können, ist Klettball eine gute Alternative. Das Spiel besteht aus zwei mit Klett versehenen Scheiben und einem flauschigen Ball. Die Scheiben werden um die Hand geschnallt und dienen dazu, den Ball zu fangen. Da die Fangvorrichtung größer ist, als die Handfläche und der Ball daran hängen bleibt, ist das Fangen vergleichsweise einfach. Wenn Sie Urlaub mit Kindern machen, sollten Sie Klettball mit in Ihren Koffer packen . Es gehört zu den Strandspielen, die unabhängig von Alter und Sportlichkeit Spaß machen.

Boule spielen am Strand

Die Franzosen lieben es und auch unter den Deutschen findet das Boule-Spiel immer mehr Anhänger. Das Spiel besteht aus mehreren schweren Metall-Kugeln und einer kleinen Holzkugel, dem sogenannten Schweinchen. Zunächst wird das Schweinchen geworfen, anschließend gilt es, die Metall-Kugeln so nah wie möglich an das Schweinchen zu werfen. Hierbei ist höchste Konzentration gefragt. Boule ist ein langsames Spiel, bei dem es weniger um Muskelkraft und Ausdauer als vielmehr um Geistesgegenwart und Koordination geht. Daher ist es für alle Altersgruppen, einschließlich Senioren , geeignet.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden