Ratgeber

Bahncard und Co.

DB Fahrpreise: Preiswerte Sonder-Tarife für den Nahverkehr

Vergleichen lohnt sich: Mit der Tarifauskunft der Bahn oder einem Online-Preisvergleich finden Sie den günstigsten DB Fahrpreis für den Nahverkehr.

Deutsche Bahn DB Zug Pixabay
Symbolbild © Pixabay.com

Bahn fahren und Geld sparen - gewusst wie

Verglichen mit Fernbussen sind Bahnfahrten relativ teuer – dafür ist das Bahnnetz allerdings wesentlich stärker ausgebaut und die Bahnfahrten sind dichter getaktet. Wer direkte Wege bevorzugt und gern so schnell wie möglich am Ziel ist, der nutzt daher gern die Bahn. Für alle, die bei den regulären Tarifen sparen möchten, bietet die Bahn eine Reihe von Vergünstigungen an. Es ist nicht ganz einfach, sich einen Überblick zu verschaffen, da die Spartarife sehr unterschiedliche Bedingungen haben: Die Bahncard zum Beispiel ist als eine Art Rabatt-Abo zu verstehen und wird für die Dauer eines Jahres gekauft. Während Länder- und Wochenend-Tickets nur an einen bestimmten Reisetag gebunden sind, können die sogenannten Sparpreise nur von einer Person und nur für einen bestimmten Zug erworben werden.

Tarifauskunft, Sparpreisfinder und Angebotsübersicht: Die besten DB-Fahrpreise finden

Wer bei den Fahrpreisen der Bahn Geld sparen möchte, der sollte sich die Zeit nehmen und sich über Sparmöglichkeiten informieren. Die Bahn bietet auf ihrer Webseite eine Tarifauskunft an, mit der sich günstige Bahnverbindungen finden lassen. Über den Sparpreisfinder können Sie gezielt eine preiswerte Zugverbindung zu ihrem Reiseziel finden und direkt ein Ticket buchen. Auch andere Webseiten bieten Preisvergleiche an und geben Tipps, wie man besonders günstig mit der Bahn durch Deutschland reist. Hier ist allerdings Vorsicht geboten: Die Fahrpläne der Bahn und die Konditionen der Sparangebote ändern sich regelmäßig, so dass es sein kann, dass die Informationen auf alternativen Seiten nicht mehr aktuell sind.

Fahrpreise der Deutschen Bahn - online oder am Ticketautomaten buchen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Bahnticket zu erwerben. Anders als bei Fernbussen ist der Fahrpreis für Bahnreisen in der Regel unabhängig von der Art der Buchung. Ganz gleich, ob Sie Ihr Ticket online buchen, es am DB Schalter oder am Fahrkartenautomaten erwerben, es gelten immer die gleichen Konditionen und Tarife. Lediglich die Buchung im Reisebüro kostet extra, weil hier eine Bearbeitungsgebühr anfällt. Auch wenn Sie einen Sitzplatz reservieren möchten, müssen Sie mit einer Zuzahlung zum Fahrpreis rechnen. Für Reisende, die noch nicht genau wissen, welches Fahrpreis-Angebot sie nutzen möchten, ist es zu empfehlen, sich online oder am Schalter zu informieren und dann erst eine Fahrkarte zu buchen. Zwar sind alle Sparangebote auch am Automaten verfügbar, aber die Buchung nimmt etwas Zeit in Anspruch – hier sollte man wissen, wonach man sucht.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden