Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Mietwagen buchen: Darauf sollten Sie im Urlaub achten

Wenn Sie einen Mietwagen buchen, sind Sie flexibel und können die Gegend auf eigene Faust erkunden. Allerdings lauern vor allem in Urlaubsgebieten einige Fallstricke bei der Mietwagenbuchung.

14.02.2014 00:00 | 5:42 Min |

Tricks der Autovermietungen

Ein beliebter Trick, gegen den sich Urlauber oft nicht zu wehren wissen, ist das Auto mit vollem Tank zu übergeben und dafür zusätzliche Gebühren zu kassieren. Die zusätzlichen Kosten liegen dabei meist deutlich über denen für eine Tankfüllung an der nächsten Tankstelle. Achten Sie deshalb auf die genauen Vertragsbedingungen, wenn Sie einen Mietwagen buchen. Wenn Sie einen Vertrag ohne vollen Tank abgeschlossen haben, aber dennoch Gebühren hierfür gefordert werden, können Sie die Zahlung verweigern.

Bei einer Flugreise sind Autovermietungen am Flughafen die erste Wahl. Einige der Anbieter parken ihre Mietwagen jedoch an auswärts gelegenen Standorten. Meist wird zwar ein Shuttle-Service dorthin angeboten, doch unter Umständen kann es eine ganze Weile dauern, bis Sie bei Ihrem Wagen sind.

Möglichst frühzeitig Mietwagen buchen

Kleine Autovermietungen in Urlaubsgebieten locken häufig mit Kampfpreisen. Dementsprechend ist leider häufig auch der Zustand der Mietwagen. Doch gerade bei Autos geht es auch um Ihre Sicherheit. Daher sollten Sie nicht nur auf die Kosten achten, sondern insbesondere bei kleinen Vermietern die angebotenen Fahrzeuge genauer unter die Lupe nehmen. Im Zweifel sollten Sie lieber bei einem anderen Anbieter einen Mietwagen buchen, denn Ihre Sicherheit geht vor.

Wenn Sie Ihren Mietwagen direkt im Hotel buchen , ist dies in der Regel teuer als im Internet. Generell gilt: Je spontaner Sie buchen, desto höher die Kosten. Am günstigsten fahren Sie, wenn Sie den Mietwagen schon vor der Abreise buchen.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden