Ratgeber

Rundreisen: Mit Bus oder Auto das Land erkunden

Rundreisen stellen heute eine beliebte Alternative zu Pauschalreisen dar. Diese spezielle Form der Urlaubsgestaltung hat viele Vorteile. Der SAT.1-Ratgeber beleuchtet das Thema.

Wohnmobil Route 66_Pixabay
© Pixabay.com

Vorteile von Rundreisen mit Bus oder Auto

Rundreisen bringen Sie Tag für Tag an neue Orte, sodass Ihnen garantiert nicht langweilig wird. Die Vorteile liegen auf der Hand oder viel mehr auf der Straße: Sie können das jeweilige Land, durch welches Sie (rund)reisen, hautnah entdecken. Busse bieten Ihnen durch große Panoramascheiben ideale Aussichten auf die Regionen, durch die Sie fahren. Durch die zahlreichen Eindrücke der Orte und Unterkünfte formt sich ein Gesamtbild der Kultur und Landschaft, das Sie als Pauschalurlauber im Hotel nicht so leicht bekommen können.

Wenn Sie eine Rundreise buchen möchten, können Sie sowohl Angebote wählen, in denen Übernachtungen und Verpflegung für Sie organisiert beziehungsweise bereitgestellt werden, oder selbstbestimmt von Ort zu Ort fahren.

Verschiedene Arten der Rundreise

Eine Rundreise in Eigenregie kommt einem Individualurlaub nahe und erfordert in der Regel eine gut durchdachte Reisevorbereitung . Wenn Sie auf die Freiheit der Mobilität nicht verzichten möchten, sollten Sie sich einen Mietwagen besorgen, mit dem Sie die verschiedenen Etappen abfahren. Richten Sie die Route am besten nach für Sie wichtigen Sehenswürdigkeiten und Orten aus. Tipp: Sie können Rundreisen auch ideal mit Camping verbinden und so in Sachen Unterkunft beziehungsweise Übernachtung vollkommene Freiheit genießen.

Wenn Sie eher ein Freund von geplanten Busreisen sind, können Sie die Planung voll und ganz in die Hände des jeweiligen Reiseveranstalters legen. Übrigens: Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, die USA, ist ein beliebtes Ziel für Rundreisen mit dem Bus – insbesondere die Westküste und der Nordosten werden von vielen Reiseanbietern befahren.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden