Ratgeber

Stressfrei in den Urlaub: Was darf ins Handgepäck?

Spätestens beim Kofferpacken stellt sich die Frage: Was darf ins Handgepäck und was muss in den Koffer? Was ist mit Flüssigkeiten? Mit diesen Tipps kommen Sie schnell durch den Sicherheits-Check.

Handgepäck Vorschrift_dpa - Bildfunk
© dpa - Bildfunk

Flüssigkeiten im Handgepäck

Grundsätzlich sind bei allen Flugreisen , die von einem Flughafen in der EU starten, Flüssigkeiten nur bis zu einer Verpackungsgröße von 100 Millilitern erlaubt. Zu Flüssigkeiten zählen dabei auch Gele und Cremes, wie beispielsweise Zahnpasta. Übrigens: Entscheidend bei Flüssigkeiten im Handgepäck ist die Verpackungsgröße, nicht der tatsächliche Inhalt.

Die Flüssigkeiten müssen in einem verschließbaren transparenten Plastikbeutel mit höchstens einem Liter Fassungsvermögen. Zumindest bei dem Beutel können Sie es sich einfach machen. Ein einfacher Gefrierbeutel mit Zip-Verschluss reicht für den Transport von Flüssigkeiten im Handgepäck aus. Pro Person ist nur ein solcher Beutel mit Flüssigkeiten erlaubt.

Ausgenommen von den Regeln für Flüssigkeiten im Handgepäck sind dringend benötigte Medikamente und spezielle Nahrungsmittel beispielsweise für Diabetiker oder Babynahrung . Bei Medikamenten sollten Sie sicherheitshalber ein Rezept oder eine ärztliche Bestätigung dabei haben, um belegen zu können, dass sie während des Flugs benötigt werden.

Nagelfeilen, Feuerzeuge, Rasierklingen – was darf ins Handgepäck, was nicht?

Neben den Beschränkungen für Flüssigkeiten sollten Sie beachten, dass es eine Reihe von grundsätzlich verbotenen Gegenständen für das Handgepäck gibt. Bei einigen, beispielsweise Feuerwaffen, leuchtet dies sofort ein, andere scheinen auf den ersten Blick eher abwegig. Also, was darf ins Handgepäck und was nicht?

Verboten sind neben Waffen auch Waffenimitate wie Spielzeugpistolen, spitze und scharfe Gegenstände, wie Messer, Schraubendreher und Nagelfeilen sowie stumpfe Sportgeräte, die als Schlaggeräte missbraucht werden könnten. Hierzu zählen Golf-, Baseball- und Hockeyschläger, aber auch Skateboards. Raucher müssen sich allerdings keine Sorgen machen, die Zigarette beim Stopover nicht anzünden zu können. Pro Person ist ein Gas- oder Einwegfeuerzeug oder eine Schachtel Streichhölzer erlaubt.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden