Ratgeber

Bastelideen-Weihnachten

Bastelideen Weihnachten - mit oder ohne Bastelanleitung

Bastelideen Weihnachten - Werden Sie kreativ in der Weihnachtszeit! Basteln, kleben, ausschneiden: das Basteln bringt gerade mit Kindern viel Freude.

basteln
© pixabay.com

Basteln gehört zum Weihnachtsfest wie der Weihnachtsmann selbst

Mit Weihnachten stehen vielen Familien viele Erledigungen ins Haus, denn ein gelungenes Weihnachtsfest möchte gut organisiert sein. Dekoration für die Wohnung, ein geschmückter Weihnachtsbaum, leckeres Essen und Geschenke – all das steht in der Vorweihnachtszeit auf dem Programm. Vor allem um die Weihnachtsgeschenke macht man sich Gedanken. Teuer müssen sie nicht sein, aber individuell, persönlich und originell. Selbstgemachte Geschenke kosten zwar ein bisschen Zeit und Kreativität, rangieren aber auf der Beliebtheitsskala weit oben.

Ein gelungenes Geschenk fängt mit einer Weihnachtskarte an

Zu jedem Weihnachtsgeschenk gehört eine Karte – mit einigen Tipps lässt sich der persönliche Weihnachtsgruß leicht selber machen. Aus einem viereckigen Stück Tonkarton und Stoffresten oder Filz lassen sich tolle Weihnachtseffekte erzielen. Dazu ein paar Weihnachtsmotive wie Sterne, Weihnachtsmänner, Engel oder Tannenbäume ausschneiden und auf die Karte nähen oder kleben. Pfiffig wirken auch kleine Weihnachtsstrümpfe – darin lassen sich sogar Mini-Weihnachtspräsente verstecken. Schön und edel wirken Weihnachtsgrüße auf Transparentpapier. Einfach die Weihnachtsbotschaft mit einem gängigen Office-Programm wie Word kreieren und auf Transparentpapier ausdrucken. Eine selbstgemachte Weihnachtskarte verschönert jedes Geschenk und verleiht zum Beispiel Gutscheinen eine persönliche Note.

Mit Weihnachtsbastelei die Zeit zum Weihnachtsmann verkürzen

Noch vor dem Weihnachtsmann kommt der Nikolaus und der lässt sich aus einer Papprolle zum Beispiel vom Toiletten- oder Küchenpapier, Tonpapier in Rot und in Hautfarbe, weißem Filz und rotem Krepppapier leicht nachbasteln. Kinder helfen bestimmt gerne beim Nikolaus basteln. Als erstes wird die Papprolle in rotes Papier gewickelt. Gut festkleben! Als Fuß einen Kreis aus rotem Tonpapier ausschneiden und die Papprolle an einem Ende zukleben. Das Nikolausgesicht kann aus Tonkarton in Hautfarbe zugeschnitten werden. Etwa einen Zentimeter unter dem oberen Rand der Papprolle festkleben. Der Nikolaus erhält noch eine Mütze aus einem Streifen rotem Krepppapier, der von innen in die Rolle geklebt wird und einen Bart und einen Mützenrand aus einem weißen Filzstreifen.

Ein selbstgebastelter Nikolaus erhöht vor allem für Kinder die Spannung – was landet am Ende in der Papprolle? Beim Ausschneiden und Kleben können die Kleinen helfen. Der Nikolaus eignet sich auch gut als Dekoration für weihnachtliches Ambiente in Haus und Wohnung. Basteln gehört gerade in der Weihnachtszeit für viele Familien dazu und beschert den Kleinen und Großen neben einer liebevollen Deko auch noch jede Menge Spaß. Das Beste daran: Basteln verkürzt die lange Wartezeit auf die Weihnachtsgeschenke und vertreibt die Langeweile an kalten Winterabenden. Bastelanleitungen und Ideen bieten Bastelbücher oder das Internet. Wer einmal durch die vielen Bastelideen zu Weihnachten stöbert, findet neben einer tollen Deko vielleicht sogar das eine oder andere Geschenk.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Die besten Weihnachts-Videos

Fan werden