Ratgeber

Geldgeschenke Weihnachten

Geldgeschenke - kreativ gefaltet und verpackt

Geldgeschenke - mit kreativen Falttechniken und witzigen Verpackungen, basteln Sie zu Weihnachten Geldgeschenke, die alles andere als langweilig sind.

Geschenke einpacken Weihnachtsgeschenk_Pixabay
© Pixabay.com

Falten, vernaschen, verstecken: Geld als kreatives Weihnachtsgeschenk

Es ist nichts Selbstgemachtes – aber häufig liegt man mit einem Geldgeschenk zu Weihnachten trotzdem genau richtig. Zum Beispiel, wenn Jugendliche für eine große Reise sparen, wenn Studenten in die erste eigene Wohnung ziehen oder wenn sich der Beschenkte wieder nicht entscheiden kann, was er sich wünschen soll. Kreativ verpackt oder gefaltet sind Geldgeschenke keinesfalls einfallslos. Gestalten Sie ein tolles, außergewöhnliches Geldgeschenk, das der Beschenkte flexibel verwenden kann – zu Weihnachten wird das mit Sicherheit ein voller Erfolg.

Speziell für Weihnachten: Geldgeschenke im weihnachtlichen Stil

Passend zu Weihnachten lassen sich Geldscheine zum Beispiel an einem Mini-Tannenbaum aufhängen. Oder sie hängen hübsch dekorierte, mit Geldscheinen gefüllte Christbaumkugeln direkt an den großen Weihnachtsbaum – diese sollten sich allerdings vom restlichen Christbaumschmuck unterscheiden, damit nicht lange gesucht werden muss. Durchsichtige Christbaumkugeln aus Acryl finden Sie in Bastelshops und Kaufhäusern – für eine echte Überraschung, die erst auf den zweiten Blick auffällt.

Kunstvoll gefaltete Geldscheine unter dem Weihnachtsbaum

Geldscheine lassen sich wunderbar zu verschiedenen Formen falten. Mit etwas Geschick und entsprechenden Anleitungen aus dem Internet oder aus speziellen Bastelbüchern falten Sie verschieden große Geldscheine zu kunstvollen kleinen Figuren, die genau zum Beschenkten passen, z. B.:

  • kleinen Weihnachtspäckchen
  • Hemden und Krawatten
  • Segelboote
  • Fächer
  • weihnachtliche Sterne
  • kleine Weihnachtsengel

Insbesondere die weihnachtlichen Faltmotive machen sich ebenso gut am Weihnachtsbaum wie die gefüllten Christbaumkugeln.

Kein bisschen langweilig – kreativ verpackte Geldgeschenke

Nicht nur Scheine, auch Münzen lassen sich sehr effektiv als Geldgeschenk verpacken. Wie wäre es zum Beispiel mit einem bunten Spielzeuglaster, der bis obenhin mit Euromünzen gefüllt ist? Oder mit einer klassischen Spardose? Wer mag, kann aus festem Leinenstoff einen Geldsack nähen, wie er in Geldtransporten verwendet wird, und diesen gut gefüllt unter den Weihnachtsbaum legen. Damit sich die Freude über das schwergewichtige Geldgeschenk zu Weihnachten nicht schmälert, sollten Sie daran denken, das passende Münzpapier bei der Bank zu besorgen, da die meisten Banken Münzen nur in fertig gewickelten Geldrollen annehmen.

Süße Geschenke mit wertvollem Inhalt – Geldgeschenke lecker verpackt

Für Leckermäuler kann man Geldgeschenke besonders schmackhaft präsentieren. So lässt sich ein Geldschein in die Pralinenschachtel schummeln, oder Sie lösen die Verpackung einer Tafel Schokolade und schieben das Geld als Überraschung unter den Papierumschlag. Für eine besondere Überraschung kann man Münzen in Alufolie einwickeln und in Kekse, Kuchen oder Muffins einbacken – hier sollten Sie den Beschenkten allerdings unbedingt vorwarnen, um Zahnschmerzen zu vermeiden. Seien Sie kreativ und verwandeln Sie Ihr Geldgeschenk dieses Jahr in ein liebevolles weihnachtliches Accessoire mit persönlicher Note.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden