Ratgeber

Heiligabend

Heiligabend - Was gehört zu einem tollen Weihnachtsfest?

Heiligabend- die ganze Familie sitzt beim leckeren Essen im festlich geschmückten Rahmen zusammen und freut sich auf tolle Geschenke. Was gehört alles dazu?

Heiligabend2
© dpa

Heiligabend – die stillste Nacht im ganzen Jahr

Es gibt Phänomene, die sich jedes Jahr wiederholen. So wünscht sich so gut wie jeder, dass es vor Weihnachten schon schneit. Der Schnee, der sich wie eine weiße Decke auf die Landschaft legt und eine ruhige Atmosphäre schafft – er gehört zu unserer Vorstellung von einem perfekten Weihnachtsfest dazu. Die Sonne glitzert im Schnee und macht diese dunklen Tage scheinbar heller. Genauso leuchtet der Heilige Abend wie ein Höhepunkt in der Mitte des nebligen Winters. Die Kinder haben Schulferien und auch die Eltern freuen sich auf den Beginn der freien Tage, den Besuch eines Gastes oder ein Treffen der ganzen Familie. Alles, wofür man in der Hektik des Alltags scheinbar keine Zeit hat, gewinnt an Heiligabend an Bedeutung.

Das Ende des Advents ist geprägt von Vorbereitungen zum Fest, welche am Heiligabend ihren Abschluss finden. Traditionellerweise gehören dazu:

-      Einladungen zum Fest versenden

-      Weihnachtsschmuck und Dekoration besorgen

-      den Christbaum kaufen, aufstellen und festlich schmücken

-      die letzten frischen Leckereien für die Festessen besorgen

-      festliche Kleidung auswählen

-      Geschenke einpacken

Zu Heiligabend sagt man mit einem Geschenk mehr als mit tausend Worten

Beschenken und beschenkt werden – nichts anderes ist so untrennbar mit Weihnachten verbunden. Überall ist es zu spüren. In Gesprächen, aber auch Plakate, Fernsehen und Internet machen uns darauf aufmerksam: Zum Fest beschenkt man sich! Und das fast über den ganzen Globus und ausnahmslos jeder freut sich über ein Geschenk, das von Herzen kommt! Und noch mehr freut man sich, wenn man einem lieben Menschen mit einem Geschenk eine Freude machen kann.

Die Atmosphäre an Heiligabend ist eine der schönsten im Jahr

Jedes Kind weiß, dass das Weihnachtsfest vorbereitet werden muss. Dazu gehört unter anderem die richtige Dekoration. Viele Familien schmücken Haus und Wohnung in der Vorweihnachtszeit mit großer Hingabe und Liebe zum Detail. Und was wäre ein Heiligabend ohne einen geschmückten Christbaum, unter dem die Geschenke ausgebreitet darauf warten, ausgepackt zu werden. Häufig werden auch die Räume mit Tannengrün und weihnachtlichen Symbolen, wie Herzen oder Engeln, geschmückt. Für Viele ist auch der Besuch einer Krippe, eines Krippenspiels oder einer Christmesse stark mit Weihnachten verbunden. Traditionellerweise beginnt Heiligabend erst mit dem Sonnenuntergang. Somit finden die Festlichkeiten in den dunklen Stunden statt. Eine mit Kerzen geschmückte Tafel neben einem funkelnden Christbaum macht jedes Weihnachtsessen zu einem unvergessenen Erlebnis. 

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Die besten Weihnachts-Videos

Fan werden