Ratgeber

So nähen Sie Ihren eigenen Stiefel

Nikolausstiefel nähen - Hier Tipps zum selber Basteln

Ohne Nikolausstiefel geht am 6. Dezember gar nichts! Hier gibt es tolle Tipps, wie Sie Weihnachtsstiefel aus Filz ganz einfach selbst nähen können.

nikolassocke_V
© Pixabay.com

Nikolausstiefel nähen leicht gemacht

Anfang Dezember schlagen Kinderherzen höher, wenn der heilige Sankt Nikolaus unbemerkt in der Nacht von Haus zu Haus zieht. Für die Kinder bedeutet dieser Feiertag vor allem, dass sie am Morgen des Nikolaustages in ihren Stiefeln viele Leckereien und Spielsachen vorfinden, darunter natürlich den unverzichtbaren Schoko-Nikolaus. Wenn Sie aber keine geeigneten Stiefel haben oder den Anlass nutzen möchten, einen dekorativen, weihnachtlichen Nikolausstiefel selbst zu gestalten, dann können Sie mit wenig Aufwand einen Nikolausstrumpf oder Nikolausstiefel nähen.

Mit wenigen Materialien und ein paar Handgriffen entsteht ein toller Nikolausstiefel

Steigern Sie die Vorfreude auf Nikolaus und Weihnachten mit einer Bastelstunde – einen Nikolausstiefel können Sie auch gemeinsam mit Ihren Kindern nähen. Für einen hübschen Stiefel braucht es nicht viel: Etwas farbiger Filzstoff, Volumenvlies und einige weihnachtlich gemusterte Stoffe reichen aus, um sehr ansehnliche Resultate zu zaubern. Dazu kommen Schere, Bleistift, eine große Nähnadel, Klebstoff, Rasterpapier und passende, möglichst dicke Nähgarne. In speziellen Weihnachts-Bastelbüchern und im Internet gibt es eine Fülle von Bastel- und Nähanleitungen für Nikolausstiefel in verschiedenen Größen. Die zwei typischen Modelle sind dabei der klassische Stiefel aus festem Filzstoff, den man vor die Tür oder auf den Tisch stellen kann, und der Nikolausstrumpf zum Aufhängen, in dem auch etwas größere Geschenke Platz finden.

Mit etwas Fantasie ganz persönliche Nikolausstrümpfe nähen

Ein Schnittmuster hilft beim Ausschneiden und beim sauberen Verarbeiten der Stoffe. Auch die benötigte Menge an Stoff oder Filz lässt sich so leichter einschätzen. Aber wer sagt, dass Sie jeder Bastelanleitung nicht auch eine persönliche Note verleihen können? Eine tolle Idee ist zum Bespiel, selbst genähte Nikolausstiefel mit Namen oder Motiven zu besticken. Der Aufwand lohnt sich, denn auf diese Weise gestalten Sie individuelle Nikolausstiefel für die ganze Familie, die jedes Jahr wieder aufgestellt werden. Auch der Nikolausstrumpf zum Aufhängen lässt sich variieren, etwa, indem Sie einen abgelegten Wollpullover als Material für den selbst genähten Nikolausstrumpf verwenden. Viel geliebte Kleidungsstücke kommen so zu neuen Ehren und das wollige Strickmaterial gibt dem Nikolaustrumpf einen authentischen Look. Kombiniert mit einem hübschen weihnachtlichen Stoff als Futtermaterial sind diese selbst genähten Nikolausstrümpfe etwas ganz Besonderes.

Selbst genähte Nikolausstiefel verschenken – besser als Schokolade & Co.

Selbst gemachte Geschenke sind die schönsten – auch zum Nikolaus. Statt Keksen oder Schokolade können Sie Freunde und Verwandte zum 6. Januar doch auch mal mit einem selbst genähten Nikolausstiefel überraschen. Das Tolle an einem solchen Geschenk ist, dass es über die Weihnachtszeit erhalten bleibt und viele Jahre wieder genutzt werden kann – so verschenken Sie eine bleibende Erinnerung zum Nikolaus. 

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden