Ratgeber

Nikolausstiefel nähen

Nikolausstiefel nähen - Hier Tipps zum selber Basteln

Ohne Nikolausstiefel geht am 6. Dezember gar nichts! Hier gibt es tolle Tipps, wie sich Weihnachtsstiefel aus Filz ganz einfach selbst nähen lassen.

Nikolausstiefel nähen_Pixabay
© Pixabay.com

Nikolausstiefel nähen leicht gemacht

Anfang Dezember ist es wieder soweit und der heilige Nikolaus steht erneut vor den Türen. Dies bedeutet vor allem für die Kinder, dass sie am Morgen des Nikolaustages in ihren Stiefeln viele Kleinigkeiten vorfinden. So beispielsweise den beliebten Schoko-Nikolaus oder kleine Spielsachen. Wer jedoch keine passenden Stiefel besitzt oder den Anlass nutzen möchte, selber zu basteln, der kann einfach einen Nikolausstrumpf basteln oder einen Nikolausstiefel nähen.

Eigenen Nikolausstiefel nähen – Was wird benötigt?

Mit einem selbstgenähten Nikolausstiefel ist die Vorfreude auf Weihnachten gleich viel größer. Wer nicht seine eigenen Schuhe aufstellen möchte, der kann sich leicht selbst einen Nikolausstiefel nähen. Hierfür braucht es nicht viel. Denn schon mit etwas rotem Filz, Volumenvlies und einigen bunt gemusterten Stoffen kann man bereits sehr ansehnliche Resultate zaubern. Im besten Fall handelt es sich bei den Stoffen natürlich um Weihnachts-Motive. Selbstverständlich dürfen aber auch Schere, Bleistift, Nähnadel, Klebstoff, Rasterpapier und passende Nähgarne nicht fehlen. Auch ein Stück rotes Satinband wird benötigt. Am Ende bedarf es nur noch etwas Fantasie. Sie können sich aber auch einfach eines von vielen praktischen Schnittmustern aus dem Internet herunterladen.

Schritt für Schritt zum fertigen Weihnachtsstiefel

Haben Sie sich ein schönes Schnittmuster aus dem Internet ausgesucht oder ein eigenes auf Rasterpapier aufgezeichnet, so wird dieses mit der Schere ausgeschnitten. Anschließend wird die Stiefelform mit 1 Zentimeter Nahtzugabe auf den roten Filz für den Oberstiefel, auf einen bunten Baumwollstoff für den Futterstiefel und auf das Volumenvlies aufgemalt und ausgeschnitten. Für den Oberstiefel werden zwei Teile aus rotem Filz rechts auf rechts ausgeschnitten, für den Innenstiefel ebenfalls zwei Teile aus einem bunten Baumwollstoff rechts auf rechts. Außerdem werden noch zwei weitere Teile aus Volumenvlies benötigt.

Nun muss der rote Filz auf der Außenseite und das Volumenvlies auf der Innenseite zusammengeheftet werden. Dies wird insgesamt zweimal benötigt, wobei beide Teile jeweils spiegelverkehrt zueinander ausgerichtet sein müssen. Anschließend werden beide Stiefelteile rechts auf rechts zusammengesteppt und danach das Volumenvlies bis zur Naht zurückgeschnitten. Auch der Futterstiefel aus buntem Baumwollstoff wird mit 1 Zentimeter Nahtzugabe zusammengesteppt. Futterstiefel und Oberstiefel nun an der Oberkante rechts auf rechts zusammensteppen, den Stiefel anschließend wenden. Abschließend muss lediglich noch die obere Kante des Stiefels zu einer Stulpe umgeschlagen und das rote Satinband zum Aufhängen des Stiefels angenäht werden. Und fertig ist der selbst gemachte Nikolausstiefel!

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Die besten Weihnachts-Videos

Fan werden