Ratgeber

Vegetarisches Weihnachtsessen

Vegetarisches Weihnachtsessen - worauf muss man achten?

Vegetarisches Weihnachtsessen - es gibt viele Möglichkeiten, ein vegetarisches Weihnachtsmenü schmackhaft zu servieren. Rezepte und Gerichte gibt es viele!

vegetarischesessen
© pixabay.com

Ein vegetarisches Weihnachtsessen ist eine willkommene Abwechslung

Für viele Menschen ist ein Weihnachtsfest ohne Braten oder Weihnachtsgans nicht vorstellbar. Ist doch gerade dieser Anlass der Inbegriff von Winteressen und deftigen Fleischgerichten. Dabei steigt die Zahl der Vegetarier, die ihr Weihnachtsmenü fleischlos genießen wollen. Innerhalb der Familie oder dem engeren Bekanntenkreis sind Ernährungsvorlieben ohnehin bekannt, dennoch wird immer noch wenig Rücksicht darauf genommen. Als guter Gastgeber sollten Sie darauf achten, dass Sie für Gäste, die sich vegetarisch ernähren, mehr als nur Beilagen zum Weihnachtsmenü servieren.

Regional und Saisonal – mit einem vegetarischen Weihnachtsessen alles richtig machen

Es ist gar nicht so schwer, ein vegetarisches Festessen zu kochen. Schon der heimische Garten kann so viele Gemüse und Früchte bieten, die jedes Essen zu etwas Besonderem machen können. Grundlegend sind die Wintergemüsesorten ein fester Bestandteil eines fleischlosen Weihnachtsmenüs. Wurzelgemüse, Kohlvariationen oder Kürbis können lecker und exzellent zubereitet werden. So gut wie alles ist auch in Bioqualität aus Ihrer Region beziehbar. Verfeinern und kombinieren Sie alle Gerichte mit köstlichen Spezialitäten und Delikatessen wie zum Beispiel:

  • Käse (Ziegenkäse, Parmesan, Weichkäse)
  • Nüssen (Mandeln, Pinienkerne, Edelkastanien)
  • Pilzen (Trüffel, Steinpilz)
  • getrockneten Früchten (Marille, Apfel)
  • eingekochten Beeren (Holunder, Preiselbeeren)
  • Teigspeisen (Strudel mit eingelegten Früchten)

Auf die richtige Zubereitung kommt es an

Die Zubereitung eines Weihnachtsessens ohne Fleisch fordert dem Koch dabei eine gewisse Kompetenz ab. Entgegen manchem Vorurteil endet ein leckeres vegetarisches Essen nicht in einem zerkochten Brei. Beim der richtigen und gesunden Zubereitung von pflanzlichen Zutaten kommen anspruchsvolle Kochtechniken zum Einsatz. Unterschiedliche Gemüsesorten werden separat gekocht, blanchiert, gedämpft, überbacken und gebraten. Allein die Zubereitungsvariationen von Möhren sind so vielfältig, dass auch für Sie eine Herausforderung dabei sein wird. Versuchen Sie doch einmal, Ihre Kochkünste unter Beweis zu stellen und begeistern Sie Ihre Lieben mit einem schmackhaften vegetarischen Menü!

Mit einem vegetarischen Weihnachtsessen geht man dem neuen Jahr leichter entgegen

Über keinen Zeitraum im Jahr werden mehr Kalorien aufgenommen als im Verlaufe der Weihnachtsfeiertage. Die wahrlich schmackhaften Köstlichkeiten aus Fett und Zucker stellen aber nicht nur eine Beanspruchung für Ihre Geschmacksnerven dar. Sie gefährden die hart erarbeitete Traumfigur und stellen auch ein ernstzunehmendes Risiko für die Gesundheit dar. Mit einer vegetarischen Auflockerung Ihres Weihnachtsessens leisten Sie einen Beitrag zur gesünderen Ernährung der ganzen Familie.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden