Ratgeber

Weihnachten-Weltweit

Weihnachten weltweit - wie wird in anderen Ländern gefeiert?

Weihnachten weltweit - bekanntlich gibt es nicht nur in Deutschland viele Weihnachtsbräuche. Aber feiert man in anderen Ländern Jesu Geburt?

Weihnachten weltweit
© dpa

Weihnachten weltweit – Kommt der Weihnachtsmann zu den Kindern auf der ganzen Welt?

In einem roten Pelz und mit langem weißem Bart wirft er die Geschenke von seinem fliegenden Schlitten durch den Schornstein bis unter den Christbaum. Diese Vorstellung vom Weihnachtsmann gilt nicht für jeden. Im deutschsprachigen Raum bringt zum Beispiel traditionell das Christkind die Geschenke, in Belgien und den Niederlanden übernimmt das der Bischof Nikolaus. Auch der Weihnachtstag wird unterschiedlich begangen. Während wir schon am Heiligabend Bescherung feiern, muss ein russisch-orthodoxes Kind noch bis zum 7. Januar warten. Die Geschenke darf es aber schon zu Silvester auspacken – ganz ohne Weihnachtsmann. Auch in Nordafrika, wo viele koptische Christen leben, wird Weihnachten erst am 7. Januar gefeiert. In Großbritannien beschenken sich die Menschen am 26. Dezember, dem sogenannten „Boxing Day“. In vielen Ländern mit muslimischer Tradition kennt man Jesus aus dem Koran. Man feiert seine Geburt zwar nicht als Weihnachtsfest, jedoch sind Glück und Segenswünsche in der Familie oder für den Nachbarn durchaus gebräuchlich. Und in den USA verschickt man beispielsweise zu Weihnachten aus multikulturell begründeter Rücksicht keine Weihnachts-, sondern Winterkarten.

Weihnachten weltweit – Ein amerikanischer Traum?

Wer kennt es nicht: Die schöne weiße Weihnacht in den Hollywood-Filmen. Das Haus ist geschmückt und ein Schneemann steht davor, dabei schneit es im Süden der USA so gut wie nie. Das zeigt, wie sehr das Weihnachtsfest von idealen Vorstellungen geprägt wird. Stehen doch auch hierzulande in den Weihnachtskrippen schneebedeckte Tannen neben dem Stall, obwohl in Bethlehem eher Feigen und Palmen gedeihen. Der mediale Export hat Weihnachten zu einem globalen Ereignis und zu einem Verkaufsschlager gemacht. Rund um die Welt werden die Feierlichkeiten zu Weihnachten adaptiert. In einigen Ländern wird es dabei zu einem Fest der Verliebten gemacht, in anderen steht das Beschenken der Freunde im Vordergrund. Einige Staaten die nicht traditionell christlich sind und dennoch Weihnachten feiern sind zum Beispiel:

-      Japan

-      Indonesien

-      Indien

-      Libanon

Weihnachtliches Fernweh – Ferien unter Palmen

Der 25. Dezember steht ganz im Zeichen der Familie und für den einen ist es unvorstellbar – für den anderen eine willkommene Abwechslung: Über Weihnachten verreisen. Ob in die Südsee oder nach Kenia –  Sie können Weihnachten auch mit einem Cocktail unter dem Sonnenschirm verbringen. Für manchen kann das eine gute Alternative sein, um dem mitteleuropäischen Weihnachtsstress in Familie mit Geschenken, Besuchen und Festessen zu entgehen. Denn nicht für jeden stellen die traditionellen Weihnachtsfeiertage eine Erholung dar. Wenn man Glück hat, kann man dabei über Weihnachten sogar zu Schnäppchenpreisen verreisen. 

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden