Ratgeber

Kerzen gießen und dekorieren: Anleitung für DIY-Fans

Nicht nur auf dem Adventskranz, auch als weihnachtliche Tischdeko machen Kerzen in der kalten Jahreszeit einiges her. Wer Kerzen gießen, die beliebte Weihnachtsdeko in Rot, Gold oder Grün, also selber machen möchte, kann dies tun. Eine Anleitung erhalten Sie im SAT.1-Ratgeber.

22.10.2012 00:00 | 9:24 Min |

Kerzen gießen: Die Materialien

Um Kerzen selber zu machen, brauchen Sie Wachsgranulat in unterschiedlichen Farben sowie eine Konservendose fürs Wachs, leere Marmeladengläser, einige Blätter verschiedenfarbiges Wachspapier für die Deko, Marmorierfarbe, Kerzenstifte, vorgewachste Dochte und getrocknete Früchte für alle, die Duftkerzen lieben. Gut eignen sich zum Beispiel getrocknete Orangenscheiben, die es im Bastelladen zu kaufen gibt. Als Hilfsmittel benötigen Sie außerdem einige Wäscheklammern und Schaschlikspieße.

Wachs schmelzen und Gläser dekorieren: Anleitung

Füllen Sie zunächst einen Topf zur Hälfte mit Wasser und erhitzen Sie es. Nun weißes Wachsgranulat in einer Konservendose im Wasserbad schmelzen. In der Zwischenzeit Marmeladengläser mit Fruchtscheiben für Duftkerzen oder Motiven aus Wachs von innen dekorieren. Für letzteres aus dünnem, farbigem Wachspapier mit Ausstechförmchen Sterne, Tannenbäume, Herzen und Co. ausstechen und innen gegen das Marmeladenglas kleben. Tipp: Kinder, die mit ihren Fingern nicht bis ins Glas hineinkommen, können auch Schaschlikspieße zu Hilfe nehmen, um die Motive festzudrücken.

Weiße Kerzen gießen im Glas: So geht‘s

Ist das Wachsgranulat gänzlich geschmolzen, geht’s ans Befüllen der verzierten Marmeladengläser. Hierfür das flüssige Wachs einfach einfüllen und anschließend den Docht in die heiße Flüssigkeit hängen. Dabei hilft Ihnen eine Wäscheklammer, in die Sie einen Docht mittig klemmen und die Sie anschließend auf den Rand des Marmeladenglases legen, sodass der Docht im Wachs hängt. So steht dieser später kerzengerade. Sind die Kerzen abgekühlt, können Sie diese am oberen Rand mit Glöckchen und Schleifen verzieren.

Bunte Weihnachten: Farbige Kerzen dekorieren

Wer bunte Kerzen in Rot, Grün, Gold oder Blau schon fertig gekauft hat, diese aber noch etwas aufpeppen möchte, kann dies mit den entsprechenden Materialien tun. Kerzenstifte und Wachspapier genügen für den Selfmade-Wachsschmuck. Einfach Motive und Figuren mit entsprechenden Plätzchenförmchen ausstechen und auf die Kerze kleben oder mit den Stiften direkt Schneeflocken, Sterne, Herzen, ein Geschenk oder anderes Motiv aufmalen.

Weiße Kerzen gießen und mit Marmorierfarbe verzieren

Wer Kerzen gießen und anschließend flächig dekorieren möchte, kann auch Marmorierfarbe aus dem Bastelgeschäft anstelle von Bastelstiften und Wachspapier verwenden. Hierfür die Farbe gut schütteln und einige Tropfen in einen kleinen Eimer mit Wasser tropfen. Befinden sich alle Farben für Ihre Kerzen im Eimer, diese vorsichtig mit einem Schaschlikspieß auseinanderziehen, sodass sich schöne Muster bilden. Nun eine Kerze nach der anderen langsam und gleichmäßig, am Docht festhaltend, in die Farbe tauchen, bis sie ganz bedeckt ist, rausziehen und abstellen. Das Marmormuster auf den Kerzen kommt besonders am Adventskranz oder einzeln in Klarsichtfolie verpackt und als Weihnachtsgeschenk für Oma  und Opa gut zur Geltung.

 

Im SAT.1-Video erfahren Sie außerdem, wie Sie Ihren Weihnachtsbaum schmücken und so geschmackvoll für das diesjährige Weihnachtsfest herrichten können. Bine Brändle verrät, wie’s geht.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Die neuesten Weihnachtsdeko-Artikel

Adventskalender basteln - kreative Ideen und Bastelanleitung

Zum Artikel

Fan werden

Die neuesten Weihnachtsdeko-Videos