Ratgeber

Putzige Himmelsboten

Weihnachtsengel basteln aus Papier, Holz und Co.

„Engel weinen, Engel leiden“ singt Ben in seinem Song über die Himmelsboten – die SAT.1-Deko-Engel hingegen lachen aus vollem Herzen. Weihnachtsengel basteln, ob aus Papier oder Holz – wie das ohne viel Aufwand funktioniert, erfahren Sie hier.

weihnachtsengel basteln
© pixabay.com

Bastelspaß mit der ganzen Familie

Zur Weihnachtszeit  packen nicht nur Do-it-yourself-Liebhaber ihr Bastelzeug aus, um schöne Deko zu schaffen. Insbesondere bei Familien  ist das Basteln von Weihnachtsdeko beliebt. Sehr gern werden schöne Engelchen aus Papier, Holz oder Stoff kreiert. In Chören gruppiert, sorgen die Figuren für himmlische Momente.

So entstehen Weihnachtsengel aus Holz: Der Körper

Wer rustikale Weihnachtsengel basteln möchte, benötigt folgende Materialien: Holzscheite in beliebiger Größe, Styroporkugeln, weißen Bastelkarton, Nägel, farbige Wollschnur und Strukturpaste. Los geht’s: Reinigen Sie zunächst die Holzscheite mit einer Bürste, um diese von Schmutz und abstehenden Splittern zu befreien. Anschließend Engelsflügel auf weißen Bastelkarton zeichnen. Ob rund, eckig oder spitz, bleibt hier ganz Ihrem Geschmack überlassen.

Tipp: Fertigen Sie erst von einem Flügel eine Schablone an und schneiden Sie diesen aus. Dann auf Bastelkarton übertragen, die Schablone wenden und noch einmal aufzeichnen. So erhalten Sie zwei symmetrische Flügel. Tragen Sie nun Strukturpaste beidseitig mit einem Pinsel auf – das sorgt für einen schönen 3D-Effekt. Auch möglich: Verzieren Sie die Flügel mit Watte. Einfach mit Heißkleber befestigen – fertig sind die bauschigen Flugkörper.

Weihnachtlich und kunstvoll: Weihnachtsengel aus Holz. Das Naturmaterial brin...
Weihnachtlich und kunstvoll: Weihnachtsengel aus Holz. Das Naturmaterial bringt jede Menge Gemütlichkeit in die Stube. © Jeanette Dietl - Fotolia

Anleitung für den Kopf

Jetzt ist der Kopf an der Reihe. Bestens dafür geeignet: Styroporkugeln. Passen Sie die Größe den jeweiligen Holzscheiten an und schlagen Sie zunächst einen langen Nagel mittig in dessen Oberseite. Der Nagel sollte dabei so weit hervorschauen, dass Sie den Kopf noch gut aufstecken können. Bestreichen Sie nun die Styroporkugel mit Strukturpaste oder malen Sie ein Gesicht auf. Sobald die Kugel getrocknet ist, können Sie noch einen kleinen Kranz aus farbiger Wollschnur mit Heißkleber am Kopf befestigen – den Heiligenschein.

Abschließend einen Klecks Kleber auf den Nagelkopf geben und den Kopf daran befestigen sowie die Flügel an den Holzscheit kleben – fertig ist Ihre Weihnachtsdeko aus Holz . Wer ein bisschen Feuer ins Spiel bringen möchte, kann nach ähnlichem Prinzip ein Teufelchen statt einen Weihnachtsengel basteln.

Weihnachtsengel basteln: Kegelige Paradieswächter aus Papier

Eine weitere schöne Idee, wie Sie Weihnachtsengel basteln können, die sich als weihnachtliche Tischdeko eignet, lässt sich mit Tapete realisieren. Schneiden Sie aus einer beliebigen Tapete zwei kleine Kegelformen, die später als Arme fungieren. Anschließend noch einen großen Tapetenkegel anfertigen – dieser dient als Engelskleid – sowie kleine weiße Flügel aus Papier ausschneiden. Hierfür aber gern stabiles Material wählen. Rollen Sie als nächstes die drei Kegel zusammen und kleben Sie diese an den Rändern fest. Die Kegel sollten nun gerade auf dem Boden stehen können. Kleben Sie dann die Spitzen der beiden Armkegel an die Spitze des Kleides sowie die Flügel an den Rücken.

Noch Tapetenreste übrig? Dann daraus einfach einen Weihnachtsengel basteln –...
Noch Tapetenreste übrig? Dann daraus einfach einen Weihnachtsengel basteln – so schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe. © fotoknips - Fotolia

Jetzt noch eine Holzkugel auf den Korpus kleben – fertig ist Ihr dekorativer Paradieswächter aus Papier. Wer möchte, schneidet noch ein schönes Herz aus Bastelkarton aus und klebt dieses mitten auf die Engelsbrust. Wenn das Ihr Herz nicht zum Schmelzen bringt …

Aus Stoff einen Weihnachtsengel basteln: Tipps

Ob als Kuscheltier für die Kids oder dekorativer Weihnachtsschmuck für die Wohnzimmercouch – wer aus Stoff einen Weihnachtsengel basteln möchte, bringt ebenfalls jede Menge Weihnachtsstimmung in die eigenen vier Wände. Tipp: Nähen Sie aus einem Stoff Ihrer Wahl ein dreieckiges Kissen und stopfen es mit Füllmaterial aus – das ist das Engelskleid. Lassen Sie das Kleid aber unten ein Stück offen, damit Sie hier noch Füße hineinstecken und festnähen können. Nun noch ein rundes Engelsgesicht nähen, ausstopfen und am oberen Stoffende befestigen.

Süße Weihnachtsdeko: ein Engelchen aus Stoff – die perfekte Dekoration für de...
Süße Weihnachtsdeko: ein Engelchen aus Stoff – die perfekte Dekoration für den Kaminsims oder Adventskranz. © 3R - Fotolia

Die Arme werden separat gefertigt und an jeder Seite mit einem Knopf angenäht – so sind sie sogar beweglich. Fehlt nur noch ein Flügelpaar am Rücken und natürlich etwas Wolle fürs Haar. Diese lässt sich einfach mit etwas Heißkleber am Kopf anbringen. Punkt, Punkt, Komma, Strich – fertig ist das Engelsgesicht!

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden