Ratgeber

Weihnachtsstollen mit Bittermandelaroma

Christstollen mit Marzipan: Rezept für die Adventszeit

Sie lieben Marzipan in allen Varianten? Dann ist Christstollen mit Marzipan zur Weihnachtszeit eine tolle Alternative zu klassischem Weihnachtsstollen. Wie Sie Marzipanstollen zubereiten, erfahren Sie hier.

christstollen rezept
© pixabay.com

Welche Zutaten Sie für Christstollen mit Marzipan brauchen

Neben mehreren Stunden Zeit brauchen Sie für die Zubereitung von Marzipanstollen eine ganze Reihe an Backzutaten. Dazu gehören: 125 Milliliter Milch, je 60 Gramm Butter und Butterschmalz, 500 Gramm Mehl, eineinhalb Päckchen Trockenhefe, 200 Gramm Zucker sowie ein Päckchen Vanillezucker und eine Prise Salz. Damit der Stollen gelingt, brauchen Sie außerdem: eine Bio-Zitrone, drei Eier, je 75 Gramm Zitronat und Orangeat, drei Esslöffel Rum, 40 Gramm gehackte Mandeln sowie je 50 Gramm Puderzucker und Butter. Neben den Zutaten für ein klassisches Christstollen-Rezept brauchen Sie außerdem 150 Gramm Marzipanrohmasse sowie etwas Puderzucker und Haselnusskrokant.

So gelingt Ihr Marzipanstollen: Die Zubereitung

Und so geht’s: Erwärmen Sie die Milch – ebenso wie Butter zusammen mit Butterschmalz in separaten Töpfen. Vermischen Sie das Mehl und die Hefe und geben Sie Zucker, Vanillezucker, Salz, die flüssige Butter, Milch, Zitronenschale, Eier und alle Gewürze dazu. Kneten Sie alles zu einem glatten Teig und lassen Sie ihn an einem warmen Ort etwa eine halbe Stunde gehen. Weichen Sie in der Zwischenzeit die Rosinen und Korinthen – für ebenfalls 30 Minuten – in Rum ein, kneten Sie sie anschließend unter den Teig und lassen Sie ihn dann noch einmal eine halbe Stunde gehen.

Nun wird es süß: Verkneten Sie Puderzucker und 100 Gramm Marzipan miteinander, formen sie daraus eine Rolle und legen Sie diese auf den ausgerollten Teig. Nun nur noch aufrollen und in die typische Stollenform bringen. Auf Backpapier wandert der Christstollen mit Marzipan nun für etwa eine Stunde in den 180 Grad heißen Backofen. Last, but not least den heißen Stollen aus dem Ofen holen, mit flüssiger Butter bestreichen und Puderzucker bestäuben. Abschließend noch etwas fürs Auge: Marzipan ausrollen, mit einem Ausstecher mehrere Sterne ausstechen, mit Krokant belegen und den Stollen verzieren – fertig ist der Christstollen mit Marzipan. Tipp: Damit das Marzipan nicht an Arbeitsplatte und Nudelholz festklebt, beides vorher mit etwas Puderzucker bestreuen.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden