Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Klassisches Weihnachtsessen: Was essen die Deutschen?

Das Fest der Liebe ist eigentlich ein Fest des Reinhauens und Schlemmens. Als klassisches Weihnachtsessen machen jedes Jahr vor allem der nicht gerade kalorienarme Braten und selbstgebackene Weihnachtsplätzchen von sich reden. Und was gehört noch zum weihnachtlichen Lieblingsessen der Deutschen?

20.12.2013 19:05 | 6:55 Min | © ProSieben

Klassisches Weihnachtsessen: Top-Five-Ranking

Süße Weihnachtszeit? Von wegen, eher Weihnachtsstress, denn das Wichtigste an Weihnachten, das Weihnachtsessen, muss erst einmal zubereitet werden. Nicht die Kreativität steht dabei im Mittelpunkt, sondern die Tradition, denn bei 67 Prozent aller Deutschen gibt es jedes Jahr das gleiche, doch was genau? Als klassisches Weihnachtsessen kommt beispielsweise Karpfen auf die Teller. Im Dezember ist Karpfenhochsaison. Er landet auf Platz fünf der traditionellen Weihnachtsspeisen.

Fondue – Geselligkeit und Schlemmen in einem

Etwas mehr Anhänger hat dieses Gericht: Fondue. Es lädt zum gesellschaftlichen Essen ein, sitzen bei diesem Gericht doch alle in einer Runde und tunken kleingeschnittene Zutaten in das Fondue. Es ist wohl auch deshalb so beliebt, weil es dem Koch nur wenig Arbeit macht – Platz vier der Christmas-Dishes-Hitlist.

Die goldene Mitte: Die Weihnachtsgans

Nicht auf Platz eins, sondern nur an dritter Stelle rangiert die traditionelle Weihnachtsgans . Jeder zehnte hat Weihnachten eine Gans auf dem Teller. Diese allerdings kommt nur noch selten aus Deutschland – viel wahrscheinlicher ist, dass Ihre gefrorene Gans aus den Top-Gänseproduktionsländern Polen oder Ungarn stammt. Mit Klößen und Rotkohl übrigens die Kalorienbombe schlechthin. Bis zu 2.430 Kilokalorien kommen da zusammen – je nach Rezept. Besonders viele Kalorien stecken in Haut und Soße.                                            

Platz zwei: Allerlei vom Geflügel

Platz zwei ist nicht weniger kalorienreich. Viele ziehen Ente zu Weihnachten vor. Ebenfalls beliebt: Hähnchen oder Pute in Kombi mit fettigen Soßen. Schon etwas magerer, gesundes Essen aber sieht anders aus.

Klassisches Weihnachtsessen Nummer eins: Kartoffelsalat mit Würstchen

Und das ist der Sieger des Weihnachtsessen-Rankings – kaum zu glauben, aber wahr: profaner Kartoffelsalat mit Würstchen . 37 Prozent der Deutschen wollen am 24. nichts anderes auf dem Tisch. Macht wenig her, hat aber einen Grund: Früher gehörte Heiligabend noch zur Fastenzeit, bevor am ersten Weihnachtstag richtig zugelangt werden durfte.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden