Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Punsch selber machen – mit Alkohol oder alkoholfrei

Jedes Jahr ist er neben dem Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt zu finden: der Punsch. Selber machen können Sie diesen mit einem guten Rezept aber auch ganz einfach zuhause. Der Vorteil: Auch Kinder können davon naschen, denn er ist meist alkoholfrei. Ob Apfel- oder Orangenpunsch – viele tolle Ideen und eine Anleitung zum Nachmachen finden Sie hier.

12.12.2014 10:00 | 2:52 Min | © Sat.1

Punsch selber machen: Der Klassiker mit Alkohol

Wer weihnachtliche Getränke lieber alkoholfrei genießen möchte, sollte nicht zum Glühwein , sondern zum alkoholfreien Punsch greifen. Der schmeckt nicht nur herrlich fruchtig und stärkt das Immunsystem, sondern wärmt in der kalten Jahreszeit auch noch so richtig auf. Ein traditionelles Rezept kommt jedoch nicht ganz ohne Alkohol aus. Das Wort Punsch an sich leitet sich aus dem Indischen ab und bedeutet 'fünf'. Und genau so viele Zutaten brauchen Sie auch für das klassische Rezept:

  • Zucker
  • Schwarztee
  • Gewürze
  • Zitrone
  • Arak (klarer Anisschnaps)

Der aromatische, indonesische Schnaps ist nicht überall erhältlich. Alternativ können Sie jedoch auch zu weißem Rum greifen. Sommelier Bernhard Moser empfiehlt jedoch Arak für den perfekten Geschmack.

1. Bereiten Sie zunächst etwas Schwarztee vor und lassen Sie ihn ein wenig auskühlen. Möchten Sie traditionellen Punsch selber machen, karamellisieren Sie den Zucker in einem Topf und löschen diesen mit dem Tee ab.

2. Fügen Sie einige schmackhafte winterliche Gewürze hinzu und lassen Sie die Mischung aufkochen. Geben Sie erst kurz vor dem Servieren einen Schuss Arak hinzu. Er dient eher als Gewürz für den Punsch und sollte daher nicht zu dominant sein. Lecker!

Punsch selber machen: Alkoholfreie Variante

Sie möchten Punsch selber machen, damit auch die Kids probieren können? Dann sollte er unbedingt alkoholfrei sein. Aber keine Sorge – es gibt viele Rezepte, die ohne Schnaps auskommen und genauso schmackhaft sind. Ein Klassiker ist beispielsweise  Früchtepunsch. Besorgen Sie für 6 Portionen folgende Zutaten:

  • 250 Milliliter Apfelsaft
  • 250 Milliliter Orangensaft
  • 4 Früchteteebeutel
  • 1 Esslöffel Honig
  • 4 Gewürznelken
  • 1 Prise Vanillezucker
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Esslöffel Zimt

1. Kochen Sie das Wasser auf und die Teebeutel anschließend etwa fünf Minuten darin ziehen. Anschließend Apfel- und Orangensaft, Zimt, Nelken und Vanillezucker hinzugeben und umrühren.

2. Schmecken Sie den Punsch mit Honig ab und gießen Sie ihn in Becher. Köstlich und gesund!

Apfelpunsch und Orangenpunsch

Weihnachtsessen_2015_12_01_Punsch selber machen_Bild 2_pixabay

Natürlich können Sie auch nur aus Apfel- oder Orangensaft Punsch selber machen. Nehmen Sie einfach den jeweiligen Saft, erwärmen Sie ihn in einem Topf – er darf nicht kochen – und lassen Sie ihn mit Nelken, Zimt und Honig einige Zeit ziehen. Köstlich, alkoholfrei und richtig wärmend!

Tipp: Aus diesem Punsch können Sie auch wunderbar ein Gelee machen, das sich zum Verschenken eignet. Mischen Sie hierfür etwas Gelierzucker unter, lassen Sie den Punsch aufkochen und füllen Sie ihn in Marmeladengläser zum Auskühlen. Ein tolles selbstgemachtes Geschenk .

Etwas Besonderes ausprobieren: Cidre-Punsch

Möchten Sie Ihren Punsch selber machen, dann probieren Sie doch auch mal etwas Verrücktes und Neues aus. Der Cidre-Punsch eignet sich dazu hervorragend, ist aber mit Alkohol und nicht für Kinder geeignet. Sie brauchen:

  • 1 Orange
  • 1 Limette
  • 750 Milliliter trockener Cidre
  • 100 Milliliter Wasser
  • 250 Milliliter Cranberrysaft
  • 1 Zimtstange
  • 2 Nelken
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 80 Milliliter Calvados
  • 4 Esslöffel Honig

1. Spülen Sie die Früchte heiß ab und trocknen Sie sie mit einem Handtuch. Schneiden Sie sie anschließend in feine Scheiben.

2. Nun den Cidre, das Wasser und den Cranberry saft zusammen erwärmen. Geben Sie die Gewürze hinein und lassen Sie alles aufkochen. Alles bei geringer Hitze 20 Minuten ziehen lassen.

3. Nach ca. zehn Minuten kommen Apfel, Orange und Limette hinzu. Vor dem Servieren mit Calvados und Honig abschmecken. Perfekt für jede Weihnachtsfeier!

Holunder-Punsch mit Quittengelee

Wenn Sie alkoholfreien Punsch selber machen möchten, aber Lust auf etwas Außergewöhnliches haben, dann probieren Sie dieses Rezept:

  • 330 Milliliter Holundersaft
  • 330 Milliliter Apfelsaft
  • 6 Esslöffel Quittengelee
  • ½ Vanilleschote

1. Lassen Sie zunächst den Holunder- und Apfelsaft mit 4 Esslöffeln Gelee aufkochen. Dann das Mark der halben Vanilleschote auskratzen und beides zum Punsch geben.

2. Nun für 10 bis 15 Minuten ziehen lassen, erneut aufkochen und mit dem restlichen Gelee abschmecken. Wohl bekomm's!

 

Holunder ist nicht nur gesund, sondern passt auch perfekt in Ihren Punsch.
© pixabay

Fazit: Gerade in der Adventszeit sind heiße Getränke bei Groß und Klein beliebt. Statt sie teuer auf dem Weihnachtsmarkt zu kaufen, können Sie Ihren Punsch auch selber machen. Es gibt unzählige Varianten mit und ohne Alkohol. Alle sind in wenigen Minuten zubereitet und kommen mit einer Handvoll Zutaten aus. So können Sie ruhig die verschiedensten Rezepte testen und immer wieder eine neue Geschmacksnuance entdecken.

Weitere leckere Rezepte finden Sie hier:

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden