Ratgeber

Weihnachtsgebäck selber machen

Dominosteine oder Christmas Cake – die süßen Naschereien gehören einfach zu Weihnachten wie Christbaum und Geschenke. Beim Weihnachtsbacken will die Frühstücksfernsehen-Moderatorin ihre Backkünste unter Beweis stellen. Dafür reist die Backfee an den Rhein, um auf dem Binnenschiff der Familie Mnich mit ihrem Weihnachtsgebäck zu punkten.

01.12.2011 00:00 | 10:45 Min | © SAT.1

Zutaten für das Weihnachtsgebäck

Im Supermarkt findet Marlene die Zutaten für ihr geplantes Weihnachtsgebäck: Choco Crossies, Dominosteine und einen Weihnachtskuchen. Schokolade, Mehl, Zucker und Gewürze sind die Grundzutaten, Cornflakes braucht sie für die selbstgemachten Choco Crossies. Bei der Dekoration entscheidet sich Marlene für weiße Tischdecken, Kerzen, einen weißen Hirsch und rote Bastelfolie.

Choco Crossies

Zwar kein traditionelles Weihnachtsgebäck – aber selbstgemachte Choco Crossies sind einfach und lecker. Für die Herstellung bittet Marlene einen der Söhne um Hilfe. Die Cornflakes werden dabei einfach mit geschmolzener Schokolade beträufelt, fertig.

Dominosteine

Der Klassiker unter dem Weihnachtsgebäck sind Dominosteine. Sie bestehen aus hellem und dunklem Mürbteig, Marzipan und Marmelade. Die Zutaten werden übereinander geschichtet und anschließend mit Schokolade überzogen.

Christmas Cake

Ein Weihnachtsgebäck, das seinen Weg aus Amerika zu uns gefunden hat, ist der Christmas Cake. Er besteht aus Teig, Zimt, Walnüssen und einem Beerenmix. In einer Form werden auf dem Teig die Beeren und Nüsse verteilt, dann kommt das Weihnachtsgebäck in den Ofen.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Die besten Weihnachts-Videos

Weihnachtsdessous: Damen aufgepasst, jetzt wird’s heiß!

Zum Video

Fan werden