Ratgeber

Money, money, money – must be funny

Geldgeschenke verpacken: Kreative Ideen für den 24.12.

Geld unterm Tannenbaum? Darüber freuen sich viele am Heiligen Abend. Geldgeschenke verpacken – ein Muss, wenn das Präsent an sich schon unpersönlich ist. Tipps und originelle Ideen fürs Weihnachtsfest gibt's hier.

geldgeschenke verpacken

Geldgeschenke verpacken: Jede Menge Mäuse

Ob für eine Reise, ein iPad oder ein teures Küchengerät: „Mäuse zum Verbraten“ verschenken Sie im wahrsten Sinne des Wortes, in dem Sie eine kleine Pfanne mit einigen Speckmäusen bestücken, Geldscheine fächerförmig falten und mit doppelseitigem Klebeband in die Pfanne kleben. Am schönsten sieht eine abwechselnde Anordnung von Mäusen und Geld aus. Nun die Bratpfanne nur noch in Klarsichtfolie einwickeln – fertig.

Ebenfalls witzig: eine selbstgebastelte Mäusefalle. Arm wie eine Kirchenmaus ist der Beschenkte nach dem 24.12. so jedenfalls nicht mehr. Die Grundlage: eine kleine Sperrholzplatte, die Sie zur Falle umfunktionieren. Wie? Ganz einfach: Holz anschleifen, lackieren und mit farbigen Lack bestreichen. Ist alles getrocknet, kleben Sie mit Holzleim eine Mausefalle darauf. Klemmen Sie nun einen Geldschein in die Falle – und aus die Maus.

Geld verschenken: Weitere Ideen rund um die Gestaltung

Sie möchten Geld für eine Japanreise oder Gartenumgestaltung beisteuern und suchen nach einer originellen Verpackungsidee? Verschenken Sie zum Beispiel einen eingetopften Bonsai, an dessen Zweigen Sie Geldscheine in Fächer- oder Schmetterlingsform befestigen. Tipp: Setzen Sie optisch noch einen drauf, indem Sie auch den Übertopf der Pflanze bemalen – entweder thematisch passend, individuell oder abstrakt.

Sie möchten Geld mit besonderem Überraschungseffekt verschenken? Nichts leichter als das – mit Überraschungseiern. In der Weihnachtszeit werden im Supermarkt oder in der Drogerie sogar Eier mit weihnachtlichen Motiven verkauft: perfekt. Etwas Fingerspitzengefühl brauchen Sie allerdings schon, wenn Sie auf diese Weise Ihre Geldgeschenke verpacken möchten. Schritt 1: Wickeln Sie das Schokoei oder mehrere Ü-Eier vorsichtig aus, brechen Sie diese behutsam und leicht drehend an der weißen Naht auf und ersetzen Sie die Figur oder das Spielzeug im Eigelb durch einen Geldschein oder mehr. Nun alles wieder zusammensetzen, mit Originalfolie umwickeln – Merry Christmas!

Geldwäsche und Sparstrumpf: Wortspiele in Geldform verschenken

So schön war Wäscheabhängen noch nie: Basteln Sie aus Holz und Bändern zum Beispiel einen Wäscheständer oder kaufen Sie ihn fertig im Bastelgeschäft und befestigen Sie mit kleinen Holzklammern Geldscheine an der Wäscheleine. Tipp: Wie Sie aus 10- und 20-Euro-Scheinen Hemden, Hosen & Co. als Geldgeschenke falten, erfahren Sie im SAT.1-Ratgeber. Geldwäsche wird hier hoffentlich niemand vermuten.

Oder verschenken Sie einen Sparstrumpf, indem Sie in einer Socke Ihre Geldgeschenke verpacken. Tipp: Unbedingt ein neues Sockenpaar kaufen, andernfalls stinkt das Geschenk am 24.12. zum Himmel – alles andere als passend für den Heiligen Abend. Für die Spielzeug-Wäscheleine ist der mit Münzen und/oder Geldscheinen gefüllte Strumpf zu groß. Sie können diesen aber auf einer selbst gestalteten Unterlage drapieren oder einfach an einer gespannten Schnur befestigen. Ebenfalls tolle Ideen, wie Sie Geldgeschenke verpacken: ein Sack voll Geld oder Geld im Heu – beides lässt sich ohne großen Aufwand und viel Zusatzmaterial umsetzen.

Wer viele Einfälle und gestalterisches Geschick hat, aber nicht weiß, zu welchem Anlass es angebracht ist, Geld zu verschenken, erfährt im SAT.1-Ratgeber alles rund um Geldgeschenke zu Weihnachten.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden