Ratgeber

Best friends: Stiefel-Überraschung im Dezember

Nikolausgeschenke für Freundin: Ideen rund um den 6.12.

Sie kennen sich schon ewig, sind unzertrennlich, wohnen in einer WG und möchten Ihre beste Freundin am 6. Dezember überraschen? Nikolausgeschenke für Freundin – hier gibt's einige Anregungen und Ideen.

geschenke für freundin
© pixabay.com

Do it yourself: Nikolausgeschenke für Freundin

Selbstgemachtes kommt immer gut an – auch Nikolausgeschenke für die Freundin müssen Sie nicht kaufen. Backen Sie zum Beispiel ihre Lieblingsplätzchen: Schokomakronen, Zimtsterne mit Marzipan oder Spekulatius sind die Klassiker in der Vorweihnachtszeit, doch auch für außergewöhnliche Vorlieben, türkische Plätzchen beispielsweise, finden sich online Rezepte. Oder überraschen Sie Ihre Freundin mit einem selbstgebastelten Stern: Ob Fröbelstern, ornamentaler Papierstern oder ein beleuchtetes Modell, bleibt ganz Ihnen, Ihrem Geschick und Ihrer Fantasie überlassen. Wohnen Sie zusammen, schlagen Sie so gleich zwei Fliegen mit einer Klappe, denn der Stern kann anschließend als Weihnachtsdeko in der WG dienen. Tipp: Passt der Stern anschließend nicht in den Stiefel, verstecken Sie diesen in der Wohnung und hinterlassen im Schuh eine geheimnisvolle Nachricht – ein bisschen Osterfeeling zum Nikolaustag sorgt für Spannung und Vorfreude auf beiden Seiten.

Kleinigkeiten für den Stiefel: Ideen

Wer zwei linke Hände oder keine Zeit hat, selbst zu basteln, wird auch im Geschäft fündig – alles, was es dazu braucht, sind Ideen. Dominosteine, Schokoweihnachtsmänner und Marzipan kommen als Nikolausgeschenke für die Freundin immer gut an, lagen aber schon in den letzten Jahren im Stiefel? Sie kennen Ihre Freundin am besten: Trinkt sie für Ihr Leben gern Tee? Dann ist eine hübsche Teedose mit einer außergewöhnlichen Teesorte genau das Richtige. Aber auch ein hübsches Lesezeichen für Leseratten oder eine handbemalte Christbaumkugel für den Weihnachtsbaum kommen gut an. Verschenken Sie am 6.12. einen Kalender fürs nächste Jahr, können Sie aus dem praktischen ein ganz persönliches Geschenk machen, indem Sie darin schon einen Tag für einen "Mädelsabend" blocken oder "Kino" hineinschreiben – so ist die Freude beim Durchblättern gleich doppelt so groß. Doch im Kaufrausch und bei aller Vorweihnachtsfreude bedenken Sie: Die Geste ist das, was zählt – und nicht das, was sie dafür ausgeben.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden