Ratgeber

Weihnachtskugeln

Weihnachtskugeln und Christbaumkugeln - Klassiker zum Fest

Weihnachtskugeln - es gibt sie in allen erdenklichen Farben, Materialien und Preisklassen. Lesen Sie hier über Weihnachtsanhänger und Christbaumkugeln.

kugeln1
© Pixabay.com

Weihnachtskugeln – mehr als runde Weihnachtsanhänger

Weihnachtskugeln bringen nicht nur den Christbaum, sondern auch unsere Augen zum Glänzen. Keine Adventsdeko ist vollständig ohne die wunderschönen Weihnachtskugeln, die es in allen erdenklichen Größen, Farben, Verzierungen und Materialien gibt. Von klassischen einfarbigen Kugeln und roten Kugeln mit einem Muster aus Schneeflocken über fein geschliffene Kristallkugeln bis hin zu exklusiven  Porzellankugeln in limitierter Stückzahl.

Glänzende Weihnachtskugeln – beliebt und begehrt

Von Glasbläsern und Spiegelmanufakturen im 18. Jahrhundert erfunden, gelangten Weihnachtskugeln im 19. Jahrhundert zu immer größerer Bekanntheit. Aber erst im 20. Jahrhundert wurden Weihnachtskugeln durch günstigere Materialien und Produktionsbedingungen zu erschwinglichen Preisen erhältlich. Heute gibt es die runden Weihnachtsanhänger in unglaublicher Vielfalt: Weihnachtskugeln sind nicht nur in allen erdenklichen Farben und mit unendlich vielen verschiedenen Verzierungen zu haben, sondern auch in allen Preisklassen. Glas, Porzellan, Keramik und Kristall zählen zu den edelsten Varianten.

Zu den bekanntesten und beliebtesten Herstellern von edleren Weihnachtskugeln zählen:

  • Hutschenreuther
  • Rödentaler
  • Rosenthal

Diese Liste könnte noch um einige große Namen ergänzt werden, da Christbaumkugeln nicht nur immer beliebter, sondern auch zunehmend zu begehrten Sammlerobjekten werden. Sondereditionen von Weihnachtskugeln werden oft nur in geringer Stückzahl produziert und somit zu kleinen Raritäten. Edle Materialien wie Porzellan, Kristall oder echtes Gold lassen die Preise ebenfalls steigen. Aber es gibt auch zahlreiche Wege, um wunderschöne günstige Weihnachtskugeln zu erstehen. Neben Flohmärkten und Antiquitätenhändlern kann auch ein Internet-Shop zu wahren Schnäppchen verhelfen – zumal eine Weihnachtskugel nicht an Wert verliert, auch wenn sie bereits benutzt wurde. Dabei müssen Weihnachtskugeln nicht viel Geld kosten: Auch günstige Weihnachtskugeln können wunderschön sein und Glanz in unsere Weihnachtsdekoration bringen.

Exklusive Weihnachtskugeln in limitierter Stückzahl – zum selber Basteln

Warum basteln Sie nicht einfach Weihnachtskugeln aus Naturmaterialien? Äpfel und Orangen können mit Geschenkband aufgehangen werden. Wenn Sie die leckeren Weihnachtskugeln zusätzlich mit Gewürznelken verzieren, zaubern Sie zusätzlich einen herrlichen Weihnachtsduft in die Wohnung. Mit einem Zahnstocher kleine Löcher, vielleicht sogar in einem schönen Muster, in die Äpfel oder Orangen bohren, dann Gewürznelken hineinstecken – fertig sind die selbst gebastelten und köstlich duftenden Weihnachtskugeln. Anstelle von Äpfeln und Orangen können Sie auch selbst geformte Kugeln aus Salzteig verwenden, die Sie mit Zuckerguss oder Dekostreuseln aus der Backwarenabteilung verzieren. Gerade Kinder finden großen Spaß am Basteln dieser leckeren Weihnachtskugeln – und viel Geld kostet diese selbst gebastelte Weihnachtsdekoration auch nicht. Weihnachten ist schließlich das Fest der Liebe – und mit Liebe gebastelte Weihnachtskugeln passen da doch wunderbar.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Die besten Weihnachts-Videos

Fan werden