Ratgeber

Schlank durch die Weihnachtszeit

Kalorienarme Plätzchen: Rezepte, die nicht dick machen

Fettige Soßen, zuckerhaltiges Konfekt und viel Glühwein sorgen besonders Weihnachten für eine ungünstige Kalorienbilanz. Kalorienarme Plätzchen sind da eine wunderbare Möglichkeit, Genuss und bewusstes Essen miteinander zu verbinden. Hier ein paar Rezepte fürs Weihnachtsfest .

kalorienarme plätzchen
© pixabay.com

Kalorienarme Plätzchen: Rezepte mit Schokolade

Schokolade macht glücklich, doch zu viel Schokolade leider dick. Kalorienarme Plätzchen verhindern Depressionen und dass die Waage über Weihnachten zu sehr ausschlägt. Schokoplätzchen mit Süßstoff und Margarine-Ersatz, 'Diät für die warme Küche', ersetzen zum Großteil Fett, Zucker & Co. Und so geht's: Den Margarine-Ersatz mit Süßstoff, Ei, Kakao und Bio-Orangenschale sowie Mehl, Salz und Anis verkneten und zu einer Rolle formen. Anschließend in gehackten Nüssen wälzen und für etwa eine Stunde kaltstellen. Nach der Kälte geht’s ab in die Wärme: Die Rolle in Scheiben schneiden und auf Backpapier im Ofen bei etwa 180 Grad für 20 Minuten backen. Nach dem Auskühlen ist vor dem Genuss – guten Appetit!

Das hält sich die Waage: Schweineohren

Schweineohren sind farblos und langweilig? Vielleicht auf dem Weihnachtsmarkt! Mit buntem Zucker peppen Sie das Gebäck pünktlich zur Weihnachtszeit tierisch auf – und das mit nur wenigen Handgriffen: Einfach Blätterteig ausrollen, etwas Honig und Wasser verrühren und auf den blättrigen Teig streichen. Nun mit bunten Zuckerstreuseln bestreuen und von beiden Längsseiten zur Mitte hin aufrollen. Schneiden Sie nun dünne Scheiben ab, legen Sie diese auf Backpapier und bräunen Sie sie für etwa zehn Minuten im 200 Grad heißen Ofen.

Für die schlanke Linie: Sesamkrokantwürfel

Kalorienarme Plätzchen, die nur wenig Fett und kaum Kohlenhydrate enthalten, sind auch Sesamkrokantwürfel. Für die Zubereitung benötigen Sie rechteckige Oblaten. Darauf kommt eine Mischung aus Mandeln, Sesam, Zimt und Pinienkernen – leicht mit Salz gewürzt und mit karamellisiertem Zucker und Butter verrührt. Alles abkühlen lassen und mit einem Messer abschließend in Würfel schneiden. Weihnachten durch dick und dünn gehen – ohne Sie!

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden