Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Die beliebtesten Weihnachtslieder aller Zeiten

Sie kennen sie sicher, die beliebtesten Weihnachtslieder aller Zeiten. Doch gerade wenn Weihnachten vor der Tür steht, scheinen sie alle vergessen zu sein. Damit Sie Heiligabend ordentlich mitträllern können, finden Sie hier eine Auswahl der deutschen Weihnachtsklassiker inklusive Liedtexten.

19.12.2014 10:00 | 1:44 Min | © Sat.1

Die besten deutschen Weihnachtslieder

Deutsche Weihnachtslieder sind hierzulande sehr beliebt. Fast jedes Kind kennt eine Vielzahl der typischen Songs. Aber können die Deutschen sie auch wirklich mitsingen? Das Frühstücksfernsehen hat auf dem Weihnachtsmarkt den Test gemacht. Erstaunlicherweise fallen zwar vielen Passanten die beliebtesten Weihnachtslieder ein, aber gekonnt vortragen können sie nur die wenigsten. Laut Umfrage beherrschen nur noch 31 Prozent der Erwachsenen den Text des Klassikers „Stille Nacht, heilige Nacht“. Bei den Jüngeren sieht es sogar noch düsterer aus: Rund 75 Prozent können höchstens mitsummen.

Die beliebtesten Weihnachtslieder aller Zeiten: Das Ranking

Weihnachtszeit_2015_12_01_die beliebtesten Weihnachtslieder_Bild1_pixabay
Die beliebtesten Weihnachtslieder haben eine lange Tradition – und laufen auch heute noch im Radio zu Weihnachten. © Pixabay

Doch Statistik hin oder her – „Stille Nacht, heilige Nacht" bleibt dennoch das beliebteste deutsche Weihnachtslied. Erstmalig wurde es 1818 zu Heiligabend vorgetragen – von Organist Franz Xaver Gruber und dem Hilfspfarrer Joseph Mohr. Zu dieser Zeit bestand das Lied noch aus sechs Strophen. Heute werden nur noch drei davon gesungen. Am bekanntesten ist sicherlich die erste:

Stille Nacht, heilige Nacht!
Alles schläft, einsam wacht
Nur das traute, hochheilige Paar.
Holder Knabe im lockigen Haar,
Schlaf in himmlischer Ruh,
Schlaf in himmlischer Ruh.

Die beliebtesten Weihnachtslieder Platz 2 belegt „Leise rieselt der Schnee“. Auch dieses wurde bereits im 19. Jahrhundert gedichtet. Eduard Ebel verfasste das Gedicht, das schnell zu einem Klassiker unter den Weihnachtsliedern wurde. Das dreistrophige Lied geht wie folgt:

Leise rieselt der Schnee,
Still und starr liegt der See,
Weihnachtlich glänzet der Wald:
Freue Dich, Christkind kommt bald.

In den Herzen ist's warm,
Still schweigt Kummer und Harm,
Sorge des Lebens verhallt:
Freue Dich, Christkind kommt bald.

Bald ist heilige Nacht;
Chor der Engel erwacht;
Horch' nur, wie lieblich es schallt:
Freue Dich, Christkind kommt bald.

Haben Sie den Text drauf, brauchen Sie Heiligabend keine Angst zu haben, sich vor Weihnachtsmann und Christkind zu blamieren. An dritter Stelle steht der heitere Klassiker „Fröhliche Weihnacht überall“. Ursprünglich soll dieses Lied aus England stammen, der Urheber lässt sich jedoch nicht eindeutig ausmachen. Fest steht, dass es mit seiner munteren Melodie eine tolle Stimmung verbreitet und nicht zuletzt deshalb das Ranking „Die beliebtesten Weihnachtslieder“ auf dem 3. Platz abschließt. Der Refrain geht wie folgt:

Fröhliche Weihnacht überall!
Tönet durch die Lüfte froher Schall.
Weihnachtston, Weihnachtsbaum,
Weihnachtsduft in jedem Raum!
Fröhliche Weihnacht überall!
Tönet durch die Lüfte froher Schall.

Die beliebtesten Weihnachtslieder kann fast niemand mehr mitsingen

Gesangslehrerin Angi Domdey vermutet, dass die Texte der klassischen Weihnachtslieder nicht mehr die Gefühle der Menschen treffen. So singt man sie weniger, was jedoch nicht bedeutet, dass sie nicht gern gehört werden. Also: Songtexte lernen und dann Weihnachten aus voller Kehle mitsingen!

Wer dieses Jahr lieber mit der Zeit gehen will, findet viele moderne Weihnachtslieder im SAT.1 Ratgeber. Frohes Fest!

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden