Ratgeber

Winterurlaub

Winterurlaub - die kalte Jahreszeit genießen

Winterurlaub - Wovon träumen Sie: einer Reise in den warmen Süden, einem ausgelassenen Wochenende im Schnee oder einer abwechslungsreichen Städtetour?

silvesterim schnee
© pixabay.com

Skipiste oder Palmen – Winterurlaub nach Ihren Wünschen

Auch wenn die meisten Urlaubsreisen im Sommer stattfinden, zieht es inzwischen immer mehr Menschen auch in den Winterurlaub. Die einen entfliehen den kalten Wintertagen in ferne Gefilde mit Sonnengarantie und weniger Regen. Die kanarischen Inseln, die Malediven oder die Vereinigten Arabischen Emirate sind außergewöhnliche Reiseziele für den Winterurlaub. Unumstritten auf Platz eins als Reiseziele für den Winterurlaub stehen aber Alpen und Mittelgebirge. Hier sind es die Aussichten auf Wintersportmöglichkeiten und den wunderbaren Zauber des Schnees, der Urlauber nach St. Moritz, ins Salzburger Land oder nach Südtirol in Italien lockt. Manche nehmen bevorzugt zu Beginn der kalten Jahreszeit Urlaub, um sich mit einer Auszeit für die dunklen Tage des Jahres zu stärken. Beliebt sind auch Silvesterreisen, Urlaub über Weihnachten oder in den Winterferien im Februar.

Ob Ski oder Schlitten – aktiv im Winterurlaub

Die klassischen Sportarten, die im Winterurlaub ausgeübt werden, sind Abfahrtski und Langlaufen. Wenn Sie in Ihrem Winterurlaub sportlich aktiv werden wollen, muss es aber nicht immer ein reiner Skiurlaub sein. In den meisten Skigebieten – ob in Deutschland, Österreich oder der Schweiz – gibt es zahlreiche alternative Angebote, um die winterliche Schneepracht zu nutzen. Gehen Sie zum Beispiel bei einer Schneeschuhwanderung auf Entdeckungstour. Noch mehr Abwechslung bietet das Schlittenfahren auf einer Naturrodelbahn oder Schlittschuhlaufen. Wer das Außergewöhnliche sucht, findet folgende Möglichkeiten:

  • Snowtubing (Eisrutsche mit Luftkissen)
  • Eisklettern
  • Eisstockschießen
  • Fahrt mit dem Hundeschlitten
  • Iglubauen

Informieren Sie sich im Vorfeld bei den Tourismusverbänden oder direkt an Ihrem Urlaubsort, welche der vielen Möglichkeiten für Winteraktivitäten Ihnen hier zur Verfügung stehen.

Für den perfekten Winterurlaub – die Angebote sind vielfältig

Ob sportlich oder gemütlich: Je nachdem, wie Sie Ihren Winterurlaub verbringen möchten, sollten Sie eine passende Unterkunft buchen. Wollen Sie die Tage auf der Skipiste verbringen, garantieren Hotels in Nähe der Lifte kurze Wege und die passende Ausstattung für Skifahrer – zum Beispiel Fitnessraum oder Sauna. In die Planungen für den Winterurlaub sollten nicht nur die sportlichen Aktivitäten, sondern auch das leibliche Wohl einbezogen werden. Für viele gehört zur Entspannung im Winterurlaub auch ein kulinarisches Verwöhnprogramm. In diesem Fall sollten Sie sich über Angebote mit Halb- oder Vollpension informieren. Dagegen gestalten größere Gruppen und Familien den gemeinsamen Urlaub gerne in einem gemütlichen Ferienhaus mit viel Platz oder einer einsam gelegenen Berghütte, wo die Möglichkeit zur Selbstversorgung besteht. Denken Sie daran, sich beim Buchen Ihrer Reise kundig zu machen, wie Sie an Ihren Urlaubsort gelangen – denn eine unbeschwerte Anreise ist der beste Start in einen erholsamen Winterurlaub.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden