Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Dekokranz basteln: Ideen für Tisch- und Wandschmuck

Ein besonderer Blickfang in der Wohnung ist ein selbst gebastelter Dekokranz - ob zu Ostern oder zu Weihnachten. Der kann als Türkranz den Eingang oder als Tischkranz den Essbereich verschönern.

06.09.2012 10:00 | 5:31 Min | © SAT.1

Ein Dekokranz aus Quietscheentchen

Wer es bunt und fröhlich mag, wird sich an einem Dekokranz aus Quietscheentchen sicher erfreuen. Die Grundlage bildet ein Reifen, den es beim Floristen zum Gestalten von Kränzen gibt. Um den Anschein von Wasser zu erzeugen, auf dem die Gummienten schwimmen, wird der Reifen zunächst mit dehnbarem, blauem Kunstleder umwickelt. Anfang und Ende der Lederstreifen einfach festtackern und überflüssige Enden abschneiden. Als Nächstes bekommt der Kranz seine Aufhängung: Draht um den Reifen wickeln und am oberen Ende eine kleine Schlaufe bilden. So kann der Reifen später mit Dübel und Haken an der Wand befestigt werden.

Jetzt kommen die Enten: Am schönsten wird der Dekokranz, wenn die Gummitiere unterschiedlich aussehen und verschiedene Größen haben. Von unten müssen die Quietscheentchen mit Heißkleber eingeschmiert und anschließend dicht nebeneinander auf den Kranz gesetzt werden. Auf diese Weise lässt sich in weniger als einer Stunde ein günstiges, fröhlich-buntes Unikat basteln.

Windlichter und Deko-Figuren im Kranz

Natürlich gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um einen Dekokranz zu basteln. Für einen frei hängenden Kranz – eine Art Kronleuchter – lässt sich zum Beispiel eine Fahrradfelge als Gestell nutzen. Um der Felge ein freundlicheres Aussehen zu verleihen, sollte sie mit Farbe eingesprüht werden. Jetzt geht es an die Verzierung. Dekofiguren lassen sich aus günstigen Tischsets ausschneiden. Die Figuren einfach lochen und gemeinsam mit einigen bunten Perlen an Draht befestigen, der wiederum um die Felge gewickelt wird. Wer nun noch einige bunte Windlichter in die Speichen stellt, hat in etwa zwei Stunden einen tollen Dekokranz gezaubert, mit dem man den Balkon oder den Hauseingang dekorieren kann. Auch als Küchendeko eignet sich der Kranz hervorragend. Die Kosten für die Bastelei liegen bei rund 20 Euro, dazu kommt noch die Radfelge.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden