Ratgeber

Filzen: Anleitung und Ideen für Filztaschen

Filzen ist die einzige Technik, mit der Sie ohne einen Webstuhl selber Stoff herstellen können. Mit der richtigen Anleitung und etwas Kreativität lassen sich sogar Motive, Muster und Bilder filzen.

22.10.2012 00:00 | 6:48 Min |

Filzen mit Seife, Wasser und viel Muskelkraft

Wer fürs Basteln mit Stoff nie die richtigen Motivstoffe findet, sollte es mal mit Filzen probieren. Dafür brauchen Sie lediglich etwas eingefärbte Merinowolle. Die feinen Wollfasern verschlingen sich durch Druck und Feuchtigkeit – dementsprechend benötigen Sie jede Menge Ausdauer und Seifenlauge. Die Lauge können Sie mit klein geraspelter Kernseife und heißem Wasser herstellen. Mithilfe einer Sprühflasche, die eigentlich zum Bügeln verwendet wird, lässt sich die Lauge gut dosieren.

Filztasche selber machen: So geht’s

Wer eine Filztasche selber machen will, braucht zunächst eine passende Schablone. Dekorateurin Bine Brändle macht es sich einfach und nimmt ein altes Mauspad. Alternativ können Sie aber auch Tischsets oder Schreibtischunterlagen auf die passende Form zuschneiden – wichtig ist nur, dass die Schablone wasserabweisend sowie elastisch ist. Belegen Sie die Schablone mit kleinen Stücken der Merinowolle, und zwar in drei Schichten. Figuren und Muster entstehen mit der vierten Schicht. Da sich das weiche Material gut formen lässt, können Sie sich austoben: Alle erdenklichen Motive sind möglich.

Damit das Motiv beim Arbeiten nicht verrutscht, legen Sie eine feine Gardine darüber. Nun geht es ans Filzen: Nässen Sie die Wolle mit der Seifenlauge ordentlich ein und verreiben diese mit den Fingern – so lange, bis sich keine einzelnen Fasern mehr lösen. Das dauert etwa 15 Minuten. Sobald eine Seite der Filztasche fertig ist, drehen Sie das Ganze um, schlagen die überstehenden Wollfasern um, legen abermals drei bis vier Schichten darauf und filzen diese nach dem gleichen Prinzip. Um möglichst viel Druck aufzubauen, können Sie eine Luftpolsterfolie aus dem Baumarkt darüber legen und dann mit dem Handballen kräftig reiben.

Sobald alles gut verfilzt ist, sollten Sie die Flüssigkeit mit einem Handtuch aufnehmen, mit einer spitzen Schere am Rand entlang eine Öffnung in die Tasche schneiden und die Schablone herausholen. Die aufgeschnittenen Ränder müssen Sie noch einmal verfilzen, damit diese nicht ausfransen. Nun wird die Tasche mit einem Handtuch trocken gewalkt. Den Träger filzen Sie am leichtesten, indem Sie die durchfeuchtete Wolle hin und her rollen, mit Nadel und Faden wird der Träger befestigt. Weil Filzen so einfach und kreativ ist, eignet es sich auch fürs Basteln mit Kindern .

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Die beliebtesten Deko & Basteln Clips

Zur Einschulung

Schultüte basteln: Anleitung für originelle Motivtüten

Zum Video

Fan werden