Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Tischdeko selber machen: Bleiben Sie einem Konzept treu

Für die Geburtstagsfeier oder das Kaffeetrinken mit Freunden können Sie mit wenig Aufwand eine schöne Tischdeko selber machen – Ihre Gäste werden begeistert sein.

22.10.2012 00:00 | 5:11 Min |

Alternativen zur weißen Tischdecke

Eine weiße Tischdecke sieht zwar edel aus, erinnert jedoch auch ein wenig an Kaffeekränzchen bei der Oma – wer es etwas moderner und ausgefallener mag, kann eine individuelle Tischdecke selber machen. Für einen großen Tisch verwenden Sie einfach ein großes, weißes Bettlaken und gestalten dieses mit Stoffmalfarbe ganz nach Ihren Vorstellungen. Um den Teller herum können Sie zum Beispiel hübsche Ornamente aufmalen oder den Namen des Gastes schreiben. Alternativ können Sie auch Tischsets selber machen und diese auf dem unbetuchten Tisch verteilen.

Mit Pflanzen und Moos Tischdeko selber machen

Im nächsten Schritt kümmern Sie sich um die Tischdeko. Selber machen heißt hier im Grunde nur, sich ein stimmiges Konzept zu überlegen. Wer zum Beispiel die Natur liebt und sein Wohnzimmer grün gestaltet hat, sollte diesem Motto treu bleiben und etwas Grünes auf den Tisch holen. Kleine Buchsbäume und Moos eignen sich hierfür bestens. Im Gegensatz zu Zimmerpflanzen  sollten die Buchsbäume nach der Feier jedoch auf den Balkon gestellt werden – dort überstehen sie auch den Winter. Eine andere Möglichkeit ist, frische Schnittblumen  in kleinen Vasen oder Schalen mit Wasser auf dem Tisch zu verteilen.

Bleiben Sie Ihrem Themen- und Farbkonzept auch bei der weiteren Dekoration des Tisches treu: Kerzen, Servietten und Geschirr sollten zur Tischdecke und den Pflanzen passen.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden