Ratgeber

Fugen erneuern: So geht‘s

Brüchige und marode Fugen? Hier erfahren Sie, wie Sie Fugen erneuern können, um so jegliche fugenhaltige Elemente aufzuhübschen. Ein versierter Handwerker müssen Sie dafür nicht sein.

22.10.2012 00:00 | 5:20 Min |

Trennwand aus Glass auffrischen: Erste Schritte

Eine Trennwand aus Glas im Außenbereich können Sie auffrischen, indem Sie die Fugen erneuern. Bevor neues Fugenmaterial drauf kann, muss jedoch erst einmal das alte poröse ab. Mit einer Drahtbürste gelingt dies sehr gut. Für größere Flächen und Metallrahmen sollten Sie zu einem Exzenter oder einem Schwingschleifer greifen.

Fugenmaterial einfüllen

Als Nächstes wird der Fugenfüller angemischt. Die Konsistenz sollte nicht zu flüssig und nicht zu fest sein. Tipp: Verwenden Sie einen Universalrührer für die Bohrmaschine, um eine homogene, klumpenfreie Masse zu mischen. Bevor das geschmeidige Material in die Fugen gestrichen wird, müssen Sie die Zwischenräume ordentlich wässern. Erst danach können Sie das Material mit einem Schwamm in die Fugen füllen. Profis verwenden eine Gummilippe, ein Schwamm ist jedoch deutlich billiger und leichter zu handhaben. Nach etwa 20 bis 30 Minuten ist die Fugenmasse ausgehärtet und Sie können die Fliesen mit klarem Wasser säubern. Wiederholen Sie den Wischvorgang mehrmals, um ein planes Ergebnis zu erzielen.

Wie Sie außerdem einen Metallrahmen lackieren, sehen Sie im SAT.1 Video.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Die beliebtesten DIY-Clips

Fan werden