Ratgeber

Tapete ausbessern: Tipps zur Wandgestaltung

Staut sich in Bad oder Küche durch seltenes Lüften Wasserdampf, löst sich nicht selten die Tapete ab. Wer Tapete ausbessern möchte, zaubert im Handumdrehen Wände, die aussehen wie neu.

22.10.2012 00:00 | 4:40 Min |

Vorabcheck: Tapete lösen

Keine Angst: In der Regel müssen Sie nicht die gesamte Tapete ausbessern, wenn diese sich löst. Oft genügt es bereits, die betroffene Stelle – an Wand oder Decke – zu behandeln. Erster Schritt in Sachen Wandgestaltung : Schauen Sie, wie weit sich die Tapete löst und schneiden Sie diese mit einem Tapetenmesser ab – ein gerader Schnitt ermöglicht später das problemlose Anbringen einer neuen Tapetenbahn. Lassen sich Tapetenreste nicht mit der Hand entfernen, können Sie dafür auch den Spachtel verwenden. Ganz wichtig: Lösen Sie alle losen Tapetenteile rückstandslos von der Wand, damit sich eine glatte Fläche ergibt. Verspachteln ist in der Regel nicht nötig, sofern sich kein Putz von der Wand löst.

Maße, Kleister und Co.

Nächster Schritt, wenn Sie Tapete ausbessern möchten: tapezieren . Messen Sie die Fläche aus, an der die neue Bahn angebracht werden soll, und schneiden Sie die Tapete entsprechend zurecht. Etwas Kleister anrühren und die Tapete damit bestreichen. Tipp: Achten Sie besonders auf ein sorgfältiges Bestreichen der Ecken und Kanten, damit sich die Tapete später nicht wieder von der Wand löst. Nun den Kleister kurz einwirken lassen.

Tapete ausbessern: So geht's

Setzen Sie die Tapetenbahn anschließend direkt an der Schnittkante der abgelösten Tapete an und verwenden Sie zum Glattstreichen einen Schrubber, damit es auf Wand oder Decke keine Falten gibt. Überschüssige Tapete einfach mit einem Cuttermesser abschneiden und alles rund drei Stunden trocknen lassen. Wer dann noch Farbe an die Wand bringen möchte, kann dies tun, sobald die Tapete vollständig getrocknet ist.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden