Ratgeber

Schalen und Töpfe aus Beton gießen

Beton gießen: Anleitung für schöne DIY-Gartendeko

Wem in puncto schöne Gartendekoration nur Holz, Glas und Blumen einfallen, aufgepasst, denn nicht zu verachten ist auch Beton. Gießen Sie damit zum Beispiel wunderschöne Figuren oder Töpfe. Im SAT.1 Ratgeber erhalten Sie einige wertvolle Ideen, Tipps und eine Anleitung, wie Sie Ihrem Garten das gewisse Etwas verleihen.

Vogeltränke-Beton-pixabay
© pixabay.com

Gartendeko aus Beton: Was Sie benötigen

Sie haben noch nie etwas aus Beton gestaltet, möchten das Experiment aber wagen? Keine Scheu – das Ergebnis lohnt sich. Doch welcher Beton eignet sich? Feinbeton ist ein sehr günstiger Baustoff. Für einen 25-Kilo-Sack zahlen Sie im Baumarkt nur rund drei Euro. Eine Menge Material, aus dem Sie Gartenfiguren zaubern können. Damit kein Missgeschick passiert und Sie Ihrer Gesundheit nicht schaden, sollten Sie folgende Utensilien parat haben:

  • Feinbeton
  • Maurereimer
  • Arbeitshandschuhe
  • Atemschutzmaske
  • Maurerkelle oder Spachtel zum Mischen und Abfüllen
  • Speiseöl
  • 1 Pinsel
  • Plastik zum Abdecken des Arbeitsplatzes
  • Wasser
  • Schleifpapier

Beton ist leicht ätzend, weshalb gerade die richtige Schutzkleidung unerlässlich ist.

Anleitung für maßgeschneiderte Blumentöpfe 

Was lässt sich aus Beton alles selber machen? Zum Beispiel Blumentöpfe. Die können Sie kinderleicht und an Ihre Bedürfnisse angepasst aus Beton gießen. Sie brauchen dafür lediglich einen Plastik-Blumentopf in der gewünschten und einen in der nächstkleineren Größe. Hier kommt die Anleitung:

Gartengestaltung_2016_03_22_Beton gießen_Bild 1_fotolia_konzeptm
Sie haben noch ein paar alte Plastiktöpfe übrig? Perfekt! Denn diese helfen Ihnen dabei, neue aus Beton zu gießen. © konzeptm - Fotolia

1. Kleben Sie die unteren Löcher der Töpfe zu und bestreichen Sie die Innenseite des größeren sowie die Außenseite des kleineren Topfes mit Öl. Wichtig ist, dass alle Vorbereitungen schon vor dem Anrühren des Betons vorgenommen werden, da dieser bereits nach kurzer Zeit fest wird.

2. Füllen Sie nun Wasser in den Eimer und geben Sie die entsprechende Menge Feinbeton dazu. Das richtige Mischungsverhältnis wird auf der Verpackung angegeben. Die Masse sollte nicht zu dünnflüssig sein, da sich sonst leicht Risse im Endprodukt bilden.

3. Befüllen Sie den größeren Plastik-Blumentopf etwa zur Hälfte mit dem fertigen Beton und drücken Sie den kleineren hinein. Um alle Luftblasen im Beton zu entfernen, schlagen Sie den Topf einige Male auf den Boden. Nach etwa 24 Stunden ist der neue Blumentopf ausgehärtet und Sie können die beiden Plastiktöpfe herausbrechen. Mit dem Schleifpapier entfernen Sie unschöne Kanten, sodass Sie eine glatte Oberfläche erhalten.
Hier sehen Sie genau, wie’s geht.

Gartenfiguren aus Beton gießen

Es gibt viele Gartenfiguren  und Motive, die Sie aus Beton gießen können, zum Beispiel eine Vogeltränke . Das Prinzip ist das Gleiche wie bei den Blumentöpfen. Sie brauchen eine Form, etwa eine Schale mit dem Konterfei eines Engels, die Sie einölen und schließlich mit dem Beton befüllen. Leider müssen Sie die Formen zumeist beim Herauslösen zerbrechen, sodass Sie diese nur einmalig gebrauchen können. Das Ergebnis überzeugt dennoch: DIY-Deko aus Beton ist ein wahrer Hingucker.

Übrigens: Sie sollten die Betonreste auf keinen Fall im Ausfluss entsorgen. Lieber auf einer Abdeckfolie aushärten lassen und zum Abfall geben.

Fazit: Selber machen statt kaufen lautet die Devise bei der Gartendeko. Ob Sie Blumentöpfe, Schalen mit Motiv oder andere Hingucker für den Garten aus Beton gießen, bleibt Ihnen überlassen. Alles, was Sie brauchen, sind zwei unterschiedlich große Plastikformen, Feinbeton, Schutzkleidung und die passende Anleitung.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden