Ratgeber

Reifen, Glühbirnen & Co.

Gartenaccessoires: Tipps und Inspirationen

Gartenarbeit ist Ihre Passion? Dann bereitet es Ihnen sicherlich Freude, Ihr grünes Reich mit schönen Gartenaccessoires aufzupeppen. Auf teure Produkte aus Dekoläden können Sie getrost verzichten. Fundstücke finden sich auch in Ihrem Haushalt . Verwandlungstipps und Inspirationen, gibt’s hier, im SAT.1 Ratgeber. 

bunte-Vasen-pixabay
© pixabay.com

Reifen zu Gartenaccessoires verwandeln

In Ihrem Keller liegen noch alte Reifen herum, die nur Platz wegnehmen? Was für eine Verschwendung, denn die Räder können Sie prima als Gartenaccessoires nutzen. Zaubern Sie daraus doch beispielsweise originelle Pflanzkübel. Wer möchte, kann den Reifen einen Anstrich verpassen – ob einfarbig, gepunktet oder mit geraden Linien bleibt Ihrem Geschmack überlassen.

Die Räder lassen sich aber auch anderweitig nutzen. Basteln Sie daraus beispielsweise eine gemütliche Sitzgelegenheit, auf der Sie es sich im sommerlichen Garten gemütlich machen können. Einfach den Reifen mit einem dicken Kissen ausfüllen und die Unterseite mit einer zugeschnittenen Unterlage verschließen – fertig ist das originelle Sitzmobiliar. Auch dieses können Sie mit etwas Farbe und einem dekorativen Kissenbezug pimpen.

In Ihrem Garten befindet sich ein ausladender Baum, an dem Sie eine Schaukel gut befestigen können? Tipp: Funktionieren Sie den Reifen einfach als Schaukel um. Einfach ein festes Seil darum binden und am Baum oder einer anderen geeigneten Stelle befestigen – voilà, der Mädchentraum ist geschaffen.

Kommoden, Hocker und Stühle als Gartenaccessoires

Ausrangierte Kommoden müssen Sie noch lange nicht zum Sperrmüll  bringen. Sie eignen sich wunderbar als kreative Ablage für Pflanzen. Vielleicht finden Sie auch auf Balkon oder Terrasse ein Plätzchen für das gute Stück. Vorher können Sie es noch umgestalten. Streichen Sie die Schubladen beispielsweise knallrot und den Rahmen weiß. Oder verleihen Sie dem Mobiliar einen Shabby-Chic-Look . Eine Anleitung hierzu bietet der SAT.1 Ratgeber.

Aber auch kleinen Hocker oder Stühlen können Sie einen individuellen Anstrich verleihen und diese als kleine Podeste für Kräuter, Blumen und Grünpflanzen nutzen.

Vasen in neuem Gewand

Bei der nächsten Gartenparty hauen Sie Ihre Gäste auch mit folgenden Gartenaccessoires vom Hocker: Funktionieren Sie kaputte Glühbirnen einfach zu Vasen um. Dafür einfach einen Bindfaden um die Birne wickeln, einige Frühlingsblumen in die neue Vasenkreation stecken und das Ganze zum Beispiel an einem Baum festmachen. Nach demselben Prinzip können Sie auch einfache Dekogläser am Baum befestigen. Besonders schön wirkt es, wenn genau unter der Gartendeko der Tisch gedeckt wird.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden