Ratgeber

Die Spätzünder unter den Pflanzen

Herbstblumen – für die Hochzeit oder den heimischen Garten

Ob als romantische Geste, zum Geburtstag oder für die Hochzeit: Herbstblumen sind das passende Geschenk, um seinen Lieben zu sagen, wie viel sie Ihnen bedeuten. Nur worauf müssen Sie beim Kauf achten? Und überhaupt: Was sind eigentlich Herbstblumen? Das alles erfahren Sie hier. 

Herbstblumen
© Pixabay.com

Wodurch zeichnen sich Herbstblumen aus?

Herbstblumen? Das sind Blumen, die im Herbst blühen, sollte der Hobbygärtner meinen. Dem ist aber nicht so. Denn es gibt auch Herbstblumen, die bereits im Sommer ihre Blütezeit haben. Andere Pflanzen wiederum erwachen erst im November, teils sogar im Winter, so richtig zum Leben. Nicht selten herrscht dann bereits der erste Frost vor.

Tipp: Wenn Sie schöne Herbstblumen kaufen möchten, dann warten nicht bis zum Ende der Gartensaison . So können die Pflanzen noch als Herbstblumenstrauß oder im Garten ihre ganze Pracht entfalten, wenn die meisten anderen Pflanzen bereits verblüht sind.

Herbstblumenstrauß für die Hochzeit

Einen Botaniker nach seinen liebsten Herbstblumen zu fragen, ist so, als würden Sie von einer Mutter erfahren wollen, welches ihr Lieblingskind sei. Und trotzdem gibt es gewisse Ausschlusskriterien beim Kauf – insbesondere, wenn der Anlass ein besonderer ist. Möchten Sie für Ihre Hochzeit einen leuchtenden Brautstrauß binden lassen, machen Sie mit Herbst-Alpenveilchen, Herbst-Anemonen oder Herbst-Blaustern nichts falsch. Alle drei Herbstblumen sind mit weißen Blüten oder in dezenten Farben wie Rosa oder einem matten Purpur erhältlich. Vorsichtig hingegen sollten Sie bei der Herbst-Zeitlosen sein. Die wurde vom Botanischen Sondergarten in Hamburg-Wandsbek zwar 2010 mit einem Preis, jedoch ebenso als Giftpflanze des Jahres ausgezeichnet.

Was Sie sonst noch über Herbstblumen wissen sollten

Wenn Sie Ihre Herbstblumen in Kübeln auf dem Balkon pflanzen möchten, sollten Sie Alpenveilchen, Anemonen, Krokusse oder Dahlien kaufen . Alle genannten Sorten bilden eine Blumenknolle und wachsen bei richtiger Pflege schnell. Das gilt auch für Herbst-Blaustern und Herbst-Goldbecher, die dank ihrer Herbstblumenzwiebeln sprießen und somit den heimischen Garten in kurzer Zeit farbenfroher machen.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden