Ratgeber

Wildwuchs bei Heckenpflanzen verhindern

Koniferen schneiden: Anleitung für Hobbygärtner

Sie wachsen rasend schnell, sehen traumhaft aus und sind sehr langlebig. Die Rede ist von Koniferen. Schneiden sollten Sie diese regelmäßig, andernfalls kommt es zum Wildwuchs, den Sie nicht mehr so schnell in den Griff bekommen. Wie Sie die Heckenpflanzen mit wenigen Schnitten bändigen, erfahren Sie hier. 

Konifere-Nadelholz-Nadeln-pixabay
© pixabay.com

Die richtige Jahreszeit: Im Sommer oder Winter Koniferen schneiden?

Wie bei den meisten Heckenpflanzen sind auch bei Koniferen die Nadelgehölze im Spätsommer reif zum Stutzen. An zu heißen Tagen sollten Sie die Schere jedoch lieber im Schuppen lassen. Der Grund: Es bleiben offene Stellen an den Ästen zurück, die bei praller Sonne schnell austrocknen. Vor allem die Thuja reagiert auf einen radikalen Schnitt sehr empfindlich.

Besonders bei jungen Pflanzen vorsichtig sein

Ebenfalls sollten Sie keine jungen Pflanzen kürzen. Die haben oft nicht die nötige Kraft, um die angeschnittenen Stellen auszutreiben. Eine mögliche Folge: Krankheiten und Pilze, die das Grün sogar ganz niederringen können.

Die richtige Technik beim Rückschnitt

Das wichtigste Utensil, wenn Sie Koniferen schneiden möchten, ist die Heckenschere. Die sollte unbedingt scharf sein, andernfalls kann es leicht zu Quetschungen oder unsauberen Schnittflächen an den Heckenpflanzen kommen. Daher beim Rückschnitt folgende Reihenfolge beachten: Fangen Sie unten an und arbeiten Sie sich dann langsam nach oben vor. Tipp für schöne Koniferen: Schneiden Sie die Spitze nicht ab, so kann die Pflanze gleichmäßig wachsen.

Lassen Sie der Natur ein wenig Raum

Eine blühende Hecke entfaltet seine volle Pracht erst, wenn sie dicht und buschig wächst. In puncto Rückschnitt ist weniger hier also mehr. Kahl geschnittene Koniferen sehen hingegen mager und krank aus. Apropos krank: Bei der Thuja sind die Zweigspitzen, Holz und Zapfen wegen der darin enthaltenen ätherischen Öle sehr giftig und können unter Umständen Hautreizungen auslösen. Wichtig daher: Wenn Sie Koniferen schneiden, sicherheitshalber Handschuhe tragen.

Was Sie sonst noch beim Pflanzen einer Thuja-Hecke beachten sollten, verrät Ihnen der SAT. 1 Ratgeber.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden