Ratgeber

Stilvoll und praktisch

Sichtschutz aus Glas: Design für Terrasse und Balkon

Sie möchten Balkon oder Terrasse nach außen hin abschirmen, aber das Licht trotzdem reinlassen? Ein Sichtschutz aus Glas vereint beide Anforderungen und macht auch optisch richtig was her. Wie Sie zu einem schicken Glaszaun für Garten und Co. kommen, erfahren Sie hier.

Glas-Regen-Tropfen-pixabay
© pixabay.com

Genehmigung erfragen

Wer seinen Balkon oder die Terrasse mit einem Sichtschutzzaun zu den Nachbarn abgrenzen möchte, sollte wissen: Mieter müssen diesen Wunsch mit ihrem Vermieter absprechen. Aber auch für Eigenheimbesitzer ist eine Genehmigung oft notwendig. Informieren Sie sich auf der Internetseite des zuständigen Bauamtes, ob die geplante Höhe grundsätzlich in Ordnung oder ob ein offizielles Einverständnis vonnöten ist.

Vielfältige Möglichkeiten

Ein Sichtschutz aus Glas besticht in der Regel durch ein schlichtes und daher sehr elegantes Design. Glas und Edelstahl setzen optische Highlights und fügen sich in die Umgebung passend ein. Der große Vorteil: Die Blende schirmt Wind wunderbar ab und lässt nur noch Konturen erkennen, wenn Sie sich für die Milchglas-Variante entscheiden. Vor direkten Blicken sind Sie somit geschützt, aber Licht und Sonne kommen trotzdem noch hindurch.

Mittlerweile gibt es zahlreiche Folien auf dem Markt, mit denen Sie Ihren Sichtschutz aus Glas verschönern können. Von Landschaftsmotiven bis hin zu abstrakten Zeichnungen – so verleihen Sie Ihrem Glaszaun eine individuelle Note.

Sichtschutz aus Glas kaufen: Auf saubere Verarbeitung achten

Im Bauhaus oder Online-Shop finden Sie viele Varianten. Manche werden im Stück geliefert, andere als Bausatz, der zuhause zusammengesteckt werden muss. Achten Sie beim Kauf immer darauf, dass das Glas stabil und bruchsicher im Rahmen verarbeitet ist und dass die Verpackung den Transport gut übersteht. Gerade an den Schnittstellen von Glas und Edelstahl muss alles perfekt sitzen – sonst drohen Risse oder sogar Sprünge im Material.

Die Kosten für einen Sichtschutz aus Glas sind sehr unterschiedlich. Grundsätzlich gilt jedoch: Wer ein qualitativ hochwertiges System will, muss etwas tiefer in die Tasche greifen. Etwa 100 Euro pro Element und Zaunpfahl müssen Sie hier kalkulieren. Sicher gut investiert, denn ein Zaun aus Glas und Edelstahl ist äußerst witterungsbeständig und kann so recht lange seinen Platz in Ihrem Garten behalten.

Sie suchen nach Alternativen? Welche Vorteile ein Sichtschutz aus Bambus hat, erfahren Sie ebenfalls im SAT.1 Ratgeber.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden