Trends im City Gardening

Trends im City Gardening – Tipps für urbane Gärten

Gerade in der Stadt sind Gärten oder Balkone für viele Rückzugsort und Hobby gleichermaßen. Wir sagen euch, welche Trends City Gardener auf keinen Fall verpassen sollten.

kleiner Garten
© Pixabay.com

City Gardening: Das sind die Trends beim Gärtnern in der Stadt

Auch Städter möchten nicht auf ein Stückchen Grün vor der Haustür verzichten – das liegt dann vielleicht im dritten Stock, vor dem Fenster und heißt Balkon . Immer weniger Menschen nutzen ihren Balkon als reine Abstellfläche, auf der sie vielleicht auch mal ein paar Minuten Zeit zum Rauchen oder Biertrinken verbringen. Sie wollen Platz für einen kleinen Garten, eigenes Gemüse und eine richtige Wohlfühl-Oase. Der Trend heißt City Gardening und hält sich seit ein paar Jahren hartnäckig. Wir sagen euch, was zum urbanen Gärtnern dazu gehört und welche Trends immer noch und gerade total angesagt sind.

Guerilla Gardening & Seedbombs sorgen für blühende Städte

Guerilla Gardening ist schon seit ein paar Jahren in. Graue Betonwüsten werden mit kleinen Bomben aus Blumensamen verschönert. So wachsen auch auf kleinstem Raum wie Verkehrsinseln oder auf dem Grünstreifen beim Bürgersteig bunte Blumen und bringen Leben in die Stadt. Seedbombs müssen aber nicht immer nur in der Stadt verteilt werden. Auch in Balkonkästen und Blumentöpfen blühen die Wildblumenmischungen ganz wunderbar. Dabei muss man die Bomben nicht unbedingt kaufen, sondern kann sie mit ein paar Zutaten einfach selbst herstellen.

Tomaten & Co. selbst züchten: Balkongärten

Platzmäßig lassen Balkone meist zu wünschen übrig. Ein kleines Fleckchen findet sich aber immer, um hier auch eigenes Gemüse und Kräuter anzubauen . Neben Kartoffeln , die in einem speziellen Balkonhochbeet besonders gut wachsen, fühlen sich zum Beispiel Tomaten auf einem Balkon oft wohler als im Garten, weil sie hier schön geschützt stehen. Und wer wirklich nicht viel Platz hat, der zieht auf dem Balkon einfach ein paar Kräuter, die dann in der Küche in Salaten, zum Würzen oder als Tee eine gute Figur machen.

Sum, sum, sum: Ein eigenes Bienenvolk auf dem Balkon

Wer schon sein eigenes Gemüse auf dem Balkon zieht und noch etwas Platz für Haustiere hat, der sollte sich mal Gedanken über ein eigenes Bienenvolk machen. Immer mehr Städter halten sich einen Bienenstamm auf dem eigenen Balkon oder auf dem Dach. Neben einer speziellen Bienenkiste und einem Volk braucht man nur noch ein paar Werkzeuge und etwas Zeit. Die Belohnung ist ein interessantes neues Hobby und Honig aus eigener Produktion.

Hoch hinaus: vertikale Gärten liegen im Trend

Ein Garten auf dem Balkon: Was sich viele wünschen, ist nicht immer möglich, weil ja auch noch Platz zum Sitzen , Entspannen und Grillen bleiben soll. Dabei sind die Hauswände oder Geländer oft unterschätzter Gartenplatz. Hier können noch einige Pflanzen unterkommen und den Balkon in ein grünes Paradies verwandeln. Ob am Rankgitter oder in speziellen Pflanztaschen, das bleibt ganz eurem Geschmack überlassen.

Angesagter Jobtitel: City Gardener

Das Stadtmenschen ihren Balkon als Gartenersatz ansehen, haben wir schon festgestellt. Und klar, City Gardening hat auch viel mit Selbstmachen zu tun: Das Gemüse wird selbst gezogen und geerntet; die herrlichen Blüten im Balkonkasten werden selbst gepflanzt und gepflegt. Was sich in der Theorie toll anhört, ist in der Praxis aber nicht immer leicht, denn oft fehlt die Zeit, den Balkon erstmal in den Zustand zu bringen, den man braucht, um sich die Wohlfühl-Oase zu schaffen. Das hat der Arbeitsmarkt erkannt: Inzwischen gibt es professionelle Balkongestalter, die das Beste aus eurem Balkon rausholen und euch vorschlagen, wo Beete für die eigene Ernte und Stühlen für die Entspannung hinpassen. Je nachdem wie groß euer Balkon ist, müsst ihr aber leider für diesen Service ordentlich in die Tasche greifen.

Ansonsten lassen sich in der Stadt aber immer Plätze, Winkel und Ecken finden, die zum blühenden Garten gestaltet werden können. Also los: Schafft euch euren eigenen urbanen Garten!

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden