Ratgeber

Elektrische Gartengeräte vs. Handarbeit

Sie möchten sich die Gartenarbeit erleichtern? Elektrische Gartengeräte machen’s möglich. Doch sind diese wirklich besser als Modelle ohne Motor? Der SAT.1 Ratgeber eröffnet das Battle: Hightech versus Altbewährtes. Die Kriterien: Preis, Effektivität, Handhabung und Schnelligkeit. Wer macht das Rennen?

03.04.2012 08:00 | 6:33 Min | © SAT.1

Hecke schneiden: Zwei Geräte im Vergleich

Los geht’s. Um der Hecke eine neue Frisur zu verpassen, treten an: eine Heckenschere für 17 Euro und ein akkubetriebenes Modell für 439 Euro – das ist viel, doch zeigt sich schnell: Das elektrische Gartengerät hat im direkten Vergleich die Nase vorn. Hier muss nicht jeder Zweig einzeln abgeschnitten werden. Das spart jede Menge Zeit. Neun Meter in zehn Minuten können sich sehen lassen. Neben dem Preis ist der einzige Vorteil der stinknormalen Gartenschere ein kostenloses Krafttraining für die Arme . Ansonsten kann sie hier nicht punkten. 1:0 für das Elektrogerät.

Rasen mähen: Elektrische Gartengeräte oder Spindelmäher?

Ab dem Frühjahr und bis in den Herbst hinein ist Rasenpflege  für alle Gartenbesitzer Pflicht. Das klappt natürlich nur mit einem Rasenmäher, doch kommen hier nur elektrische Gartengeräte in Frage? Fakt ist: Mit einem Spindelmäher geht es auch, aber auch gut? In Sachen Preis steckt dieser den Mähroboter  mit 139 Euro jedenfalls glatt in die Tasche. Das Hightech-Gerät kostet satte 2.398 Euro, erledigt aber auch alles von allein. Alles, was Sie hier vorher tun müssen: einen Draht auf dem Rasen spannen, damit der Roboter weiß, wo Schluss ist.

Das Ergebnis zeigt: Der Robotermäher eignet sich nur für gleichmäßige Rasenflächen ohne Ecken und Kanten. Für den Spindelmäher hingegen sind diese kein Problem. Und: Das Mähen ohne Motor ist nicht anstrengender als ein Spaziergang und Sie verbrauchen keinen Strom.

Damit steht es 1:1 im Duell „elektrische Gartengeräte vs. Handarbeit“ – was besser ist, hängt also immer von der jeweiligen Gartenarbeit ab. Und letztlich entscheidet natürlich auch jeder selbst, ob Hightech oder Klassiker.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Die beliebtesten Haushalt-Clips

Fan werden