Ratgeber

Schön (und) platzsparend

Balkonmöbel für kleinen Balkon: Minifläche gut genutzt

Kleiner Balkon, große Herausforderung – denn um einen XXS-Außenbereich zu gestalten, braucht es die richtigen Balkonmöbel. Für einen kleinen Balkon mit Geländer am besten geeignet: ein Set aus Stühlen und Tisch, das platzsparend, aber dennoch gemütlich ist. Ideen dafür gibt’s hier, im SAT.1 Ratgeber.

Balkon-klein-Möbel-pixabay
© pixabay.com

Eine Frage des Platzes: Balkonmöbel für kleinen Balkon

Ein Stuhl, ein Tisch und am liebsten auch noch eine Sonnenliege oder doch lieber chillige Loungemöbel? No way bei vier Quadratmetern – ein echtes Problem, so ein kleiner Balkon. Damit Sie nicht mehr über das „Oder“, sondern endlich über das „Und“ nachdenken können, lohnt es sich, das Thema „Balkonmöbel für kleinen Balkon“ einmal von der anderen Seite zu betrachten.

Damit Sie sich nicht nur einen einzigen Stuhl, sondern auch ein ganzes Set draußen hinstellen können, ist das Klappmodelle-Repertoire der Gartenmöbel-Anbieter einen Blick wert. Und auch das Geländer sollten Sie nicht unterschätzen.

Platzsparende Hingucker für den Mini-Balkon

Rattan- oder Polyrattan-Gartenmöbel  sind zwar ultraschick und angesagt, aber ziemlich sperrig und daher für einen kleinen Balkon daher kaum geeignet. Besser: zusammenklappbare Balkonmöbel. Für einen kleinen Balkon können Sie sich beispielsweise für ein Set aus Holz mit einen Klapptisch und Klappstühlen entscheiden.

Egal, ob klein oder groß, wer Holz bevorzugt, sollte beim Kauf darauf achten, dass es sich um imprägniertes Hartholz – wie Teak oder Akazie – handelt, denn das ist wetterbeständig und langlebig. Außerdem wichtig: das FSC-Siegel, das darauf hinweist, dass das Material aus ökologischem Anbau stammt. Bedenken Sie aber, dass Sie an Gartenmöbeln aus Holz  ohne regelmäßige Pflege nicht lange Freude haben werden. Was es hier zu beachten gilt, erfahren Sie im SAT. 1 Ratgeber.

2 in 1: Doppelte Geländernutzung

Wer nur einen kleinen Außenbereich hat, muss sich bei der Balkongestaltung etwas einfallen lassen. Tipp: Das Geländer eignet sich nicht nur wunderbar zur Begrünung mit Kräutern , Blumen und Erdbeeren in Kästen, sondern auch für die Befestigung eines Balkontisches. Einige Modelle lassen sich nämlich einseitig am Geländer einhaken und bieten so eine schwebende Abstell- oder Arbeitsfläche. Mit dem PC draußen arbeiten oder mit der besten Freundin abends einen Wein trinken – kein Problem! Wird der Tisch nicht mehr gebraucht, lässt er sich ganz einfach nach unten klappen. Besonders praktisch: Es gibt sogar Tischmodelle, die einseitig als Tisch und am anderen Ende als Blumenkasten genutzt werden können. So schlagen Sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden