Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Kräuter auf dem Balkon: Tipps zu Pflanzung und Pflege

Frische Kräuter – herrlich! Sie geben vielen Gerichten ein ganz besonderes Aroma. Besonders beliebt: frische Kräuter. Auf dem Balkon lassen sich diese gen Frühling ganz leicht selber anpflanzen. Tipps fürs Kräuterbeet und was Sie tun können, um auch im Winter auf das gesunde Grün nicht verzichten zu müssen, erfahren Sie hier.

25.09.2014 10:00 | 3:48 Min |

Welche Kräuter pflanzen?

Um in den Genuss frischer Kräuter zu kommen, müssen Sie keinen eigenen Garten haben, denn auch auf dem Balkon gedeihen Petersilie, Basilikum und Co. wunderbar. Doch nicht alle Kräuter lieben es sonnig – bedenken Sie daher vor dem Kräuterkauf unbedingt die Lage Ihres Balkons. Wahre Sonnenanbeter sind beispielsweise Basilikum, Thymian und Rosmarin, den Halbschatten hingegen bevorzugen Petersilie, Schnittlauch und Zitronenmelisse. Ihr Balkon ist nach Norden ausgerichtet? Dann eignen sich Minze, Bärlauch und Brunnenkresse am ehesten für Ihr Kräuterbeet .

Kräuter auf dem Balkon anpflanzen: Tipps und Tricks

Sind die richtigen Kräutersorten für Ihren Balkon gefunden, kann’s losgehen: Kaufen Sie in der Gärtnerei am besten vorgezogene Kräuter im Topf, dann müssen Sie nicht noch ewig warten, bis Sie sich Kräuterquark machen oder Ihren Salat damit veredeln können. Beachten Sie für Ihren kleinen Kräutergarten auf dem Balkon auch, dass einige Kräuter keine Staunässe vertragen. Ein Drainageloch an der Unterseite des Blumentopfes ist für Dill, Salbei und Rosmarin beispielsweise unerlässlich, denn sonst gehen die Pflanzen ein.

Winterharte Kräuter für den Balkon

Auf dem Balkon wird es für Petersilie, Salbei und Co. irgendwann zu kalt, aber um diese indoor fortzupflanzen, fehlt Ihnen der Platz? Eine Möglichkeit: winterharte Kräuter auf dem Balkon anpflanzen. Dazu zählen beispielsweise Schnitt-Sellerie, Eberraute und Estragon. Um diese kleinen Aromabomben brauchen Sie sich selbst bei niedrigen Temperaturen keine Sorgen zu machen. Gegen Schnee und Frost können Sie sie mit einem Vlies schützen.

Kräuter konservieren

Ein weiterer Tipp: Wer am Ende der warmen Jahreszeit noch viele Sommerkräuter über hat, kann diese auch für den Winter konservieren. Dafür brauchen Sie lediglich einen Eiswürfelbehälter und etwas Olivenöl. Schritt 1: Zupfen Sie die Kräuter vom Balkon ab und schneiden Sie sie klein. Schritt 2: Füllen Sie die Kräuter in den Eiswürfelbehälter und die kleinen Fächer dann mit Olivenöl auf. Ob Sie dabei jede Sorte einzeln konservieren oder mehrere Sorten mixen, bleibt ganz Ihnen und Ihrem Geschmack überlassen. Nun ab ins Tiefkühlfach damit und schon haben Sie über Nacht gut portionierte und lange haltbare Kräuter. Auf dem Balkon können Sie dann im nächsten Frühjahr wieder frische Kräuter pflanzen . Bis dahin: Einfach die Kräuterwürfel einzeln aus dem Eiswürfelbehälter lösen und zum Kochen direkt in die Pfanne oder den Topf werfen – guten Appetit!

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden