Ratgeber

Let it shine!

Stimmungsvolle Balkonbeleuchtung mit und ohne Strom

Die richtige Balkonbeleuchtung zu finden, stellt so manchen Mieter vor eine große Herausforderung. Ist ein Stromanschluss vorhanden, ist die Sorge um hohen Stromverbrauch groß und fehlt er, muss eine Alternative her. Welche Beleuchtung sich am besten eignet, verrät der SAT.1 Ratgeber.

Laterne-Kerze-Kerzenlicht-pixabay
© pixabay.com

Lichterketten und Lichterbänder: Die Klassiker zu Weihnachten

Gerade zur kalten Jahreszeit zieren sie viele Balkone: Lichterketten und -bänder. Da aufgrund geringer Sonneneinstrahlung im Winter nicht auf Solar gesetzt werden kann, sind diese in der Regel strombetrieben. Natürlich können Sie die stimmungsvollen Ketten und Bänder auch für lauschige Abende im Frühjahr und Sommer weiter benutzen, allerdings gibt es hierfür auch nachhaltigere Varianten. Viele moderne Lichterketten und -bänder setzen mittlerweile auf Sonnenenergie. Befestigt an einer kleinen Solarzelle, wird der Akku tagsüber geladen. Abends haben Sie dann Balkonbeleuchtung for free.

LED-Balkonbeleuchtung: Hell und ergiebig

Aufgrund ihrer langen Laufzeit ist es sinnvoll, sich für eine LED-Beleuchtung zu entscheiden. Strahler werden normalerweise zwar für die Terassenbeleuchtung eingesetzt, sind aber auch balkonkompatibel. Platzieren Sie sie, je nach Größe Ihres Balkons, auf dem Boden oder Tisch und sorgen Sie so für stimmungsvolles Ambiente durch kleine Highlights. Mittlerweile gibt es die LED-Balkonbeleuchtung in allen möglichen Varianten: als Lichterkette in Vogeloptik, Strahler oder Fackeln. Hier können Sie frei entscheiden, was Ihnen am meisten zusagt. Einziger Nachteil: Ungeziefer lieben das helle Licht.

Romantisch: Balkonbeleuchtung mit Kerzen, Windlichtern und Öllampe

Eine besondere Stimmung, ganz ohne Strom und Steckdose erzielen Sie mit Kerzen, Windlichtern oder Öllampen. In puncto Kerzen gilt es jedoch einige Dinge zu beachten: Damit Sie lange Freude an Ihrem Licht haben, ist es ratsam, in spezielle Outdoor-Kerzen zu investieren. Sie sind etwas schwerer, um für festen Stand zu sorgen und haben einen dickeren Docht. So vermiest Ihnen weder leichter Regen noch Wind die Freude an der Beleuchtung. Außerdem spielt die Temperatur eine große Rolle: Stellen Sie die Kerze an heißen Tagen in die Wohnung, damit sie sich nicht verformt.

Windlichter sind eine schöne Alternative und bieten Schutz vor Witterung. Außerdem verhindern sie, dass neugierige Kinderhände sich verbrennen. Im Gartencenter und Dekoladen gibt es eine große Auswahl in unterschiedlichen Designs – vom Landhausstil bis zur orientalischen Variante. So können Sie den Abend auch zu einem kleinen Urlaub auf Balkonien machen.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden