Ratgeber

Wie der Traum von einer eigenen Immobilie Wirklichkeit wird

Eigentumswohnung kaufen – Tipps zum Wohnungskauf

Eigentumswohnung kaufen – der Schritt zur eigenen Wohnung sollte gut bedacht und geplant sein. Welche Fragen sollten Sie beim Wohnungskauf bedenken?

WohnungskaufEigentumswohnungKaufen_fotogestoeber_Fotolia_70050529_Subscriptio...
© fotogestoeber - Fotolia

Eigentumswohnung kaufen – gut geplant und überlegt

Träumen Sie nicht auch von einer Wohnung, die Sie ganz Ihr eigen nennen können, die für Sie zum richtigen Zuhause wird? Diesen Traum von einer Eigentumswohnung teilen Sie mit vielen anderen. In vielen Gegenden und gerade in und um große Städte wie Berlin , Hamburg, München oder Frankfurt sind Immobilien begehrter denn je. 

Der erste Schritt um eine Eigentumswohnung zu kaufen

Die erste Frage, die Sie sich stellen und ehrlich beantworten müssen, ist die Finanzierungsfrage. Können Sie es sich leisten eine Eigentumswohnung zu kaufen? Klären Sie Ihre finanziellen Möglichkeiten und setzen Sie sich dann ein Limit für den Kaufpreis sowie ein Budget für die monatlichen Zahlungen und Abgaben. Seien Sie bei der finanziellen Planung möglichst genau und realistisch, damit Sie den Wohnungskauf später nicht bereuen müssen. Bedenken Sie, dass zu dem Kaufpreis noch Nebenkosten wie Grunderwerbsteuer, Notarkosten und gegebenenfalls Maklergebühren hinzukommen. Wenn Sie die Finanzierung einer Eigentumswohnung geklärt haben, können Sie mit der Wohnungssuche beginnen. Es ist von großem Vorteil, wenn Sie sich bei der Suche nach einer Eigentumswohnung Zeit lassen können. Dann können Sie alle Entscheidungen in Ruhe überdenken. 

Wichtige Fragen, wenn Sie eine Eigentumswohnung kaufen wollen

  • Entspricht die Wohnung wirklich Ihren Wünschen?
  • Sind die Wohnfläche und die Größe der einzelnen Zimmer ausreichend für Ihre Bedürfnisse?
  • Gefallen Ihnen die Raumaufteilung und der Schnitt der Wohnung?
  • Ist die Wohnung sehr hellhörig?
  • Liegen mögliche Schlafzimmer zu einer ruhigen Seite?
  • Achten Sie auch darauf, wie die Belichtung der Wohnung ist, auch an nicht sonnigen Tagen.

Bedenken Sie, dass Wohnungseigentum meist eine dauerhafte Anschaffung darstellt und dass sich Ihre Bedürfnisse und Lebensumstände ändern könnten. Wird die Wohnung auch noch in einigen Jahren zu Ihnen passen? Versuchen Sie auch zu klären, ob Renovierungen, Sanierungen oder Modernisierungen an der Wohnung oder der Wohnanlage in Zukunft notwendig sein werden.

Achten Sie auch beim Weg zur Besichtigung bereits auf die Wohngegend:

  • Wie ist die Lage der Wohnung?
  • Gibt es eine gute Infrastruktur?
  • Wie ist die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr?
  • Gibt es ausreichend Einkaufsmöglichkeiten, medizinische Versorgung, Schulen usw. in unmittelbarer Nähe?
  • Liegt die Wohnung in einer ruhigen Lage oder gibt es Lärmbelästigungen durch Verkehr, Industrie, Freizeitanlagen oder ähnliches?

Bedenken Sie vor allem Ihre persönlichen Bedürfnisse wie tägliche Fahrten, zum Beispiel zum Arbeitsplatz, zu Verwandten oder Freunden und so weiter.

Ein Tipp: Besichtigen Sie eine Wohnung möglichst mehrfach, dann können Sie Ihren ersten Eindruck noch einmal kritisch überprüfen bevor Sie eine Eigentumswohnung kaufen. 

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden