Ratgeber

LKW für Umzug

LKW mieten – Für mehr Stauraum und Platz bei Ihrem Umzug!

Wer einen Umzug plant und größere Dinge transportieren muss, ist auf einen LKW angewiesen. Hier finden Sie die wertvolle Tipps zum LKW mieten!

key-791390_1280
© pixabay

Die richtigen Entscheidungen treffen – den richtigen LKW mieten

Jeder Umzug ist ein bisschen wie neu laufen lernen. Immer gibt es neue Aspekte, die bis dahin noch nicht von Bedeutung waren. Ist man auch schon öfters umgezogen, so vielleicht doch noch nie mit dem neuen Schrank, dem Klavier oder dem neuen Kinderzimmer? Auch Familienzuwachs oder neue Haustiere können unter Umständen die Auswahl beeinflussen. Auch beim LKW mieten gilt grundsätzlich: Fragen Sie jemanden, der sich mit so etwas auskennt. In der Regel sind Spediteure und Umzugsunternehmen die kompetentesten Ansprechpartner. Diese kosten Sie natürlich mehr Geld, als wenn Sie alles allein organisieren wollen. Doch sollten Sie auch beim Profi die Grundregeln des Umzugstransports kennen. Das ermöglicht Ihnen, die Kalkulation beim LKW mieten besser nachvollziehen zu können.

LKW mieten – wo bekomme ich den optimalen Umzugswagen

Viele Haushaltumzüge in der westlichen Welt sind ähnlich. Handtücher, Küchengeräte, Betten und technische Geräte sind in so gut wie jedem Zuhause vorhanden. Daher kann man das Gewicht des gesamten Umzugs aus dem Volumen schließen. Bei einem Umzug wird die zu transportierende Menge in Kubikmetern berechnet. Zu bedenken ist dabei, dass die Abmaße aller Möbel und Utensilien nicht einfach zusammengerechnet werden können. Ein Küchenschrank mit einem Kubikmeter Volumen birgt in der Regel noch einmal die Hälfte an Inhalt, der beim Transport extra anfällt. Wenn Sie das ungefähre Volumen Ihres Umzuges ermittelt haben, können Sie die LKW-Miete angehen. Dabei ist es immer ratsam, den maximalen Stauraum des LKW nochmal um bis zu 20 Prozent zu übertreffen. Beim Packen und Verstauen ergeben sich immer Stauräume und Lücken, die nicht optimal genutzt werden können. Nun müssen Sie einen Anbieter finden, der LKW in der benötigten Fahrzeuggruppe vermietet. Da kommen natürlich Speditionen und Umzugsunternehmen, aber auch eine normale Autovermietung in Betracht. Sollte der Mietwagen in der Kategorie kleinerer LKW oder Kleintransporter zu suchen sein, dann bekommen Sie eventuell auch günstigere Tarife bei einem örtlichen Anbieter. Zum Beispiel:

  • Landwirtschaftlicher Betrieb
  • Baustoffhandel
  • Baufirma
  • Baumarkt
  • Gerüstbauunternehmen

Mietwagen in kleineren LKW-Klassen sind auch beim Transporterverleih des ADAC zu bekommen, als Mitglied auch zu Sonderpreisen.

Worauf Sie beim LKW mieten noch achten sollten

Beim LKW mieten sind zusätzlich Besonderheiten zu berücksichtigen. Dies können die speziellen Verhältnisse am Abhol- oder Lieferort sein. Wenn Wendemöglichkeiten die Zufahrt an der Straße für große Fahrzeuge unmöglich machen, dann ist vielleicht ein LKW mit Hänger die günstigere Variante – oder zwei kleinere Fahrzeuge. Für besondere Ansprüche sind natürlich auch besondere Vorkehrungen zu treffen. Sollten Sie ein Harmonium, ein Salzwasseraquarium oder lebende Tiere transportieren müssen, dann achten Sie bei der LKW-Miete darauf besonders.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden