Ratgeber

Der Trend zum Urbanliving

Wohnung-Kaufen – Infos zu Ihren Rechten und Pflichten

Wohnung-Kaufen – Schritt für Schritt zur Eigentumswohnung: Informieren Sie sich zu Ihren Rechten und Pflichten, wenn Sie eine Wohnung kaufen wollen.

WohnungKaufen_AndreyPopov_Fotolia_85369091_Subscription_Monthly_M
© Andrey Popov - Fotolia

Wohnung-Kaufen – Worauf Sie achten sollten

Sie wollen ein Wohnung kaufen? Mit diesem Wunsch sind Sie nicht alleine: Immobilien gelten nicht erst seit der Finanzkrise als relativ sichere und ertragreiche Geldanlage. Der Immobilienmarkt ist entsprechend in Bewegung und die Preise für Immobilien sind in den letzten Jahren rapide angestiegen, in großen Metropolen wie Hamburg um bis zu 60 Prozent.

Seit einigen Jahren zieht es viele Menschen in die Zentren der Städte, da innenstadtnahes Wohnen, oder neudeutsch Urbanliving, immer beliebter wird. Vor allem junge Menschen und Singles zieht es in die großen Metropolen wie Berlin , München , Hamburg oder Frankfurt.

Gerade 1- oder 2-Zimmer-Wohnungen oder ein kleines Appartement sind in Städten hoch begehrt und daher ist das Verhältnis vom Kaufpreis zur Grundfläche relativ teuer. Aber auch eine Eigentumswohnung mit mehreren Schlafzimmern kann je nach Lage zu beinahe unglaublichen Preisen angeboten werden. 

Der Traum einer eigenen Wohnung – Kaufen Sie gut überlegt

Dennoch entscheiden sich gerade jetzt viele Menschen dafür, eine Wohnung zu kaufen. Der Grund sind die extrem niedrigen Zinsen für Kredite. Aber bedenken Sie vor einem Wohnungskauf: Neben dem tatsächlichen Kaufpreis für eine Eigentumswohnung kommen noch weitere Nebenkosten auf Sie zu. Hierzu gehören nicht nur eventuelle Maklergebühren, sondern auch Notarkosten und die von Bundesland zu Bundesland unterschiedliche Grunderwerbsteuer. Maklergebühren variieren ebenfalls zwischen 3 und 7 Prozent. Es kann sich also lohnen über einen längeren Zeitraum nach einer passenden Eigentumswohnung zu suchen. Eine Wohnung zu kaufen, die direkt vom Eigentümer oder Bauherrn angeboten wird, garantiert aber noch nicht, dass das Angebot für Sie günstiger ist. Überprüfen Sie daher alle Immobilienangebote für Eigentumswohnungen sehr genau und versuchen Sie alle bei einem Wohnungskauf anfallenden Kosten in Ihre Finanzierungsplanung miteinzubeziehen.

Ihre Rechte und Pflichten, wenn Sie eine Wohnung kaufen

Mit dem Erwerb von Grundeigentum entstehen zudem regelmäßige Kosten und Pflichten, über die Sie sich ausführlich im Vorfeld informieren sollten. Sie erwerben schließlich nicht nur eine Eigentumswohnung, sondern auch Gemeinschafts- und Grundeigentum. Wenn Sie eine Wohnung in einem Wohngebäude für mehrere Mietparteien kaufen, wird diese Ihr persönlicher Wohnraum. Zudem können Sie gegebenenfalls Balkon, Keller, Dachboden oder Garten dazu zählen. Diese werden als Sondereigentum bezeichnet. Das Grundstück auf dem dieses Haus steht, ist Gemeinschaftseigentum einer Eigentümergemeinschaft. Wenn Sie eine Wohnung kaufen, werden Sie somit auch Grundeigentümer und Mitglied einer Eigentümergemeinschaft. Ihre Rechte und Pflichten werden über das Wohnungseigentumsgesetz, kurz WEG, sowie über die für Sie geltende Gemeinschaftsordnung und Teilungserklärung geregelt. Wenn Sie eine Wohnung kaufen, sollten Sie daher unbedingt diese Dokumente genau überprüfen. 

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden