17:30 SAT.1 Bayern

Frühjahrsvollversammlung des Landeskomitees

Katholiken: Unterländer wird Vorsitzender

Das war knapp: Mit nur einer Stimme Vorsprung ist der CSU-Landtagsabgeordnete Joachim Unterländer zum Vorsitzenden des Landeskomitees der Katholiken in Bayern gewählt worden.

Vollversammlung_Landeskomitee_Katholiken
Der neugewählte Vorsitzende des Landeskomitees der Katholiken in Bayern, der CSU-Landtagsabgeordnete Joachim Unterländer (r), steht am 25.03.2017 auf der Frühjahrsvollversammlung des Landeskomitees der Katholiken in Bayern in Eichstätt (Bayern) neben seinem Amtsvorgänger Albert Schmid und seiner Gegenkandidatin Renate Oxenknecht-Witzsch. © dpa

Mit knappem Ergebnis ist der CSU-Landtagsabgeordnete Joachim Unterländer in Eichstätt zum Vorsitzenden des Landeskomitees der Katholiken in Bayern gewählt worden. Dies teilte das Komitee am Samstag nach dem Wahlgang mit.

Mit 32 von 63 abgegebenen Stimmen überholte er damit knapp seine Gegenkandidatin Renate Oxenknecht-Witzsch, die 31 Stimmen erhielt. Die Eichstätter Professorin für Recht wäre die erste Frau an der Spitze der 1951 gegründeten Laienorganisation gewesen.

Unterländer löst Albert Schmid ab, der dem Laiengremium seit 2009 vorstand. Das Landeskomitee der Katholiken in Bayern ist der Zusammenschluss der Diözesanräte der sieben bayerischen Bistümer und das oberste Laiengremium der katholischen Kirche in Bayern.

Facebook

Bayernsport