15 Dinge

Die Hauptspeise von Alfons Schuhbeck für alle verliebten Schleckermäuler

Filetsteak und Garnele mit Pimientos de Padron

16.06.2016
Fotolia_83874269_Subscription_Monthly_L_Nik
© Nik - Fotolia
Zutaten für Portionen
2 Filetsteaks:
4 Riesengarnelen
1 halber TL Öl
2 Rinderfiletsteaks von ca. 1,5 cm Dicke
75 ml Geflügelbrühe
1 halber TL Schuhbecks Steak- und Grillgewürz, wahlweise ein anderes Grillgewürz
1 Msp. Vanillemark (nach Belieben)
1 EL kalte Butter
1 TL Öl
6 bis 10 Pimientos de Padron (Bratpaprika)
1 Handvoll kleine feste Pfifferlinge, geputzt
1 halber Pfirsich oder nach Belieben 1 Aprikose in Spalten
1 Handvoll kleine Cocktailtomaten
1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehen in Scheiben geschnitten
2 Scheiben Ingwer
2 Splitter einer Zimtrinde
3 Zentimeter Vanilleschote
2 angedrückte grüne Kardamomkapseln
1 Msp. unbehandelter Zitronen- und Orangenabrieb (jeweils)
1 Prise mildes Chilisalz

Vorbereitungszeit: 45 Minuten


Zubereitung:

Filetsteaks und Garnelen:

Die Garnelen bis auf den kleinen Schwanzfächer schälen, entdarmen und am dicken Ende etwa 1 cm tief einschneiden. Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, das Öl mit einem Pinsel darin verteilen. Die Steaks auf einer Pfannenseite einlegen, die Garnelen auf der anderen Pfannenseite einlegen. Beides anbraten, bis nach 1 bis 2 Minuten Fleischsaftperlen aus dem Steak austreten. Die Garnelen mit den Filetscheiben wenden und weiter braten, bis aus den Steaks erneut Fleischsaftperlen austreten. Steaks und Garnelen aus der Pfanne nehmen.

Den Bratsatz mit der Brühe ablöschen, das Gewürz hinein rühren, etwas einköcheln lassen, vom Herd nehmen, die Butter hinein rühren und nach Bedarf mit Chilisalz würzen. Die Steakscheiben und die Garnelen darin wenden.

Gemüse:

Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, das Öl darin verteilen und die Bratpaprika zusammen mit den Chilischoten darin einige Minuten etwas anbraten. Die Pfirsichspalten mit den Pfifferlingen dazu geben und etwas mit braten. Cocktailtomaten mit den Gewürzen hinzufügen und darin erhitzen. Die Pfanne vom Herd nehmen und zum Schluss das Olivenöl darüber träufeln. Nach Bedarf mit Chilisalz würzen.

Anrichten:

Die Steaks jeweils auf einen warmen Teller legen, die Gewürzsauce aus der Pfanne darüber träufeln und die Garnelen darauf anrichten. Das Gemüse separat auf kleine Teller verteilen und dazu servieren. Mit Mini-Basilikum, roter Kresse und beliebigen anderen Kräutern garnieren.

Kommentare