AKTE

16 km zum Glück - Können Sie helfen?

Johannas Weg zur Ausbildung

Johanna Pisarek (16 J.)
Johanna Pisarek (16 J.)

In unserer aktuellen Rubrik "Krieger kämpft" hat es unser Reporter Arndt Krieger mit dem Fall der 16-jährigen Johanna Pisarek zu tun. Ihre Mutter Tanja hat uns wegen einer Streitigkeit mit der Arbeitsagentur geschrieben. Wir versuchen zu helfen.

Worum geht es genau?

Die 16-jährige Johanna hat durch einen Geburtsfehler Gleichgewichtsstörungen und einen Gehfehler. Deshalb trägt sie Beinstützen, so genannte Orthesen. Das ist allerdings völlig normal für sie. So normal wie Treppe steigen - trotz Behinderung. Johanna backt gerne. Ein Hobby, das sie gerne zum Beruf machen will. Johanna macht gerade ihren Hauptschulabschluss. Und ihre Mutter Tanja ist total happy, dass Johanna trotz Behinderung und ohne Hilfe der Arbeitsagentur einen Ausbildungsvertrag bei einer Bäckerei bekommen hat.

Das einzige Problem ist die Beförderung zur Ausbildungsstätte. Der öffentliche Bus fährt leider zu ungeeigneten Zeiten und selber Roller oder Auto fahren darf Johanna wegen den Gleichgewichtsstörungen nicht. Johannas Mutter bezieht nur Witwenrente, kann sich kein Behindertentaxi-Shuttle für ihre Tochter leisten. Aber behinderte Menschen wie Johanna haben ein gesetzliches Anrecht auf Unterstützung. Sie beantragt also die Kostenübernahme bei der Arbeitsagentur. Ergebnis: Antrag abgelehnt! Begründung: „Die Ausbildung ist „nicht leidensgerecht". Es besteht keine Eignung im Beruf.“ Dass Johanna sich diesen Beruf ausgesucht und in einem Praktikum bereits erlebt und sich bewährt hat, ignoriert das Amt.

Wie können Sie helfen?

Leider lässt sich die Arbeitsagentur auch nach unseren Bitten nicht zum Einlenken bewegen. Während Johanna und ihre Mutter überlegen, Klage gegen die Arbeitsagentur einzureichen, versuchen wir jetzt eine Lösung zu finden - ohne die Arbeitsagentur.

Daher unsere Frage an Sie, unsere Zuschauer: Johanna müsste zwischen ihrem Wohnort "31749 Auetal" und der Bäckerei in "31552 Apelern" gefahren werden. Es geht nur um 16 Kilometer zwischen Wohnort und Backstube bzw. einer ca. 15 minütigen Autofahrt. Wer wohnt in der Nähe und kann Johanna bei ihrem Traum unterstützen, eine Ausbildung anfangen zu können? Vielleicht zunächst auch nur übergangsweise, bis eine andere Lösung gefunden wurde.

Für alle Hilfsangebote nutzen Sie bitte unsere Kontakt-E-Mail-Adresse akte@akte.net . Alle Details werden dann persönlich abgesprochen. Vielen Dank vorab und immer daran denken: Gemeinsam sind wir stark!

Karte der benötigten Strecke:

Johanna-Aufruf-Karte_620px
© Daten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter ODbL

Karte von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter ODbL

Der TV-Beitrag

Kommentare