AKTE

Erneuter Bahnstreik - Werden Sie akte-Video-Reporter!

Schicken Sie uns Ihr Streikvideo

Bahnstreik_Content_dpa

Die Lokführer der Deutschen Bahn legen erneut ihre Arbeit nieder. Diesmal sollen die Züge von Mittwoch bis Montagmorgen stillstehen. Es ist der längste Streik in der Geschichte des Konzerns.

Ab Mittwoch 15.00 Uhr solle der Güterverkehr bestreikt werden, ab Donnerstagfrüh 02.00 Uhr auch der Personenverkehr, teilte die GDL in Frankfurt am Main mit. Beide Streiks sollen am Montagmorgen um 04.00 Uhr enden. Die GDL rief neben den Lokführern unter anderem auch Zugbegleiter und Bordgastronomen zum Ausstand auf.

Was erleben Sie während des Streiks?

Überfüllte Rest-Züge, verpasste Termine, wie läuft es bei den Alternativen wie Fernbussen oder Mitfahrgelegenheiten auf der Straße - wir suchen ihre Geschichte!

Was bedeutet dieser Streik für sie? Wie erleben Sie ihn? Werden Sie akte-Video-Reporter und dokumentieren Sie Ihr Schicksal auf Handyvideo oder auf Fotos.

Ulrich Meyer berichtet dann in unserer Sendung über den Rekordstreik und die Wut der Passagiere.

Laden Sie einfach Ihr Video oder Foto über unten stehendes Formular hoch (Achtung: Dateibegrenzung von 100MB und erlaubte Dateiformate (jpg, jpeg, png, gif, pdf, mov, mpg4, mp4) beachten). Vielen Dank!

Laden Sie hier ihr Video oder Foto hoch!

Kommentare