Anna und die Liebe

Mia ist sich nun mit Lars sicher, doch Natascha ist zwischen David und Richard hin und her gerissen.

Folgen 376 bis 380

sat1.de zeigt die 2. Staffel der Telenovela "Anna und die Liebe" kostenlos online. Von Montag bis Freitag stellen wir jeden Tag um 19.30 Uhr eine Folge in voller Länge online. Diese Episoden könnt ihr euch wie gewohnt in unserem Video-Archiv so oft ansehen, wie ihr wollt.

Folge 376: Beates Tod lässt weder Alexander noch Mia zur Ruhe kommen. Als Lars Mia in den Kopf kommt, beschließt sie, ihn aufzusuchen. Auf dem Weg zu ihm begegnet sie erneut Alexander, der sie auf ein Getränk einlädt. Mia nimmt an und so kommt es, dass sie Alexander vom Unfall ihrer Eltern erzählt – dabei kommen sie sich sehr nahe. Richard ist sich nun endgültig sicher: Er möchte um die Hand von Natascha anhalten. Als sein Sohn David davon erfährt, versucht er sogleich, ihm in die Quere zu kommen und die Hochzeit bzw. den Antrag zu verhindern ...
Folge 377: Mia verweigert sich dem Kuss mit Alexander – sie hat sich innerlich für Lars entschieden. Sie macht sich erneut auf den Weg – und diesmal ist sie entschiedener denn je, sich auf ihn einzulassen. Nachdem sie ihm ihr Vertrauen schenkt, fasst sie gemeinsam mit ihm einen Entschluss. Davids Avancen machen Natascha schwer zu schaffen. Denn auch wenn sie sich längst für Richard entschieden hat, löst der junge Mann in ihr Gefühle aus, die sie lieber nicht hätte. Wirklich interessant wird die Sache allerdings erst, als Richard seine Heiratspläne vor Natascha offenbart. Kann sich Natascha für eine Ehe mit Richard entscheiden?
Folge 378: Mia hat Lars versprochen, endlich Lesen und Schreiben zu lernen. Doch das muss sie zunächst noch zurückstellen, bis die Verhandlung ihres Bruders, die am heutigen Tag beginnt, vorbei ist. Der Staatsanwalt plädiert auf versuchten Mord, doch David weiß sogleich zu beruhigen – vorerst: Zunächst ist er der festen Überzeugung, dass die Anklage keine verwertbaren Beweise in der Hand habe – bis eine Zeugin der Anklage mit überraschendem Detailwissen auftaucht und dem Prozess eine unerwartete Wendung gibt. Nach dem Ableben von Alexanders Mutter ist es sein Bestreben, ihren letzten Wunsch zu erfüllen: Er will ihre Asche in die Spree streuen. 
Folge 379: Selbst Mia wird nach dem Fund der Uhr misstrauisch. Völlig vor den Kopf gestoßen, überlegt Jojo daher zu fliehen, wird jedoch von Ingo abgehalten. Nachdem Mia einen ungewöhnlichen Traum hat, unterbreitet David Jojo einen Vorschlag, wie es ihm gelingen könnte, noch mal mit einem blauen Auge aus der ganzen Nummer davon zu kommen. Alexander ist nach der Trauerzeremonie emotional immer noch angeschlagen und findet bei Annett Halt. Annett ist glücklich darüber und fühlt, dass Alexander sich ein weiteres Stück für sie öffnet. Da kommt es ihr nicht gerade gelegen, dass sich ein vierbeiniger Eindringling in ihr gemeinsames Leben drängt. Natascha wünscht sich, endlich alle Konflikte in ihrer Familie beizulegen. 
Folge 380: Jojo weigert sich zunächst, auf Davids Rat, vor Gericht zu gestehen, einzugehen. Doch alle Fakten sprechen gegen ihn und auch Mia verliert den Glauben an seine Ehrlichkeit, so dass Jojo sich bereit erklärt, ein Geständnis abzulegen. Aber dann kommt alles ganz anders … Anna und Jonas sind zunächst beruhigt, als sich herausstellt, dass der Grund für das gemeinsame Frühstück mit den Darcys offenbar die Aufnahme von Alexander in die Familie ist. Doch als Natascha und Richard schließlich verkünden, dass sie heiraten werden, brennen Jonas die Sicherungen durch...

Mila: Die Serie

SAT.1 Telenovelas

Fan werden