Anna und die Liebe

Jojo versucht sich im Gefängnis umzubringen. Doch wird Anna nun gegen Alexander aussagen, um ihren Bruder zu helfen?

Folgen 396 bis 400

sat1.de zeigt die 2. Staffel der Telenovela "Anna und die Liebe" kostenlos online. Von Montag bis Freitag stellen wir jeden Tag um 19.30 Uhr eine Folge in voller Länge online. Diese Episoden könnt ihr euch wie gewohnt in unserem Video-Archiv so oft ansehen, wie ihr wollt.

Folge 396: Mia findet keinen Schlaf. Sie befällt ein unbestimmtes schlechtes Gefühl ihren Bruder betreffend. Aus ihrer Sorge heraus ruft sie im Gefängnis an, um sich zu vergewissern, dass alles in Ordnung ist. Doch entgegen der Beteuerungen eines Wärters, schwant Mia Schreckliches: Ist Jojo tatsächlich kurz vor einem Selbstmordversuch? David scheint einen dunklen Plan zu verfolgen: Doch Annett ist mit ihren Gedanken gänzlich bei Alexander und nicht auf eine Intrige von Seiten ihres Bruders eingestellt. Als David sie dann in seine Pläne einweihen will, lässt sie ihn böse abblitzen – ohne jedoch die Konsequenzen zu bedenken...
Folge 397: Mias letzte Hoffunng auf Klärung im Fall ihres Bruders hat sich zerschlagen. Doch sie findet zunächst nicht die Kraft, ihm das auch mitzuteilen. Die einzige Fährte ist jetzt noch die, die zu Alexander führt. Doch wird sie es schaffen, gegen den Mann, für den sie immer noch Gefühle hegt, auszusagen? David ist von der Entscheidung seiner Schwester, aus der gemeinsamen Wohnung auszuziehen, tief getroffen. Fast scheint es, als wolle er Alexander aus dem Weg räumen. Doch offenbar verfolgt David einen noch viel infameren Plan...
Folge 398:  Mia hat den Schritt gewagt: Sie hat Alexander bei der Polizei angezeigt. Doch schon bald beschleicht sie ein schlechtes Gewissen. Im Zuge der angespannten Situation versucht Mia, einem Termin mit Alexander und Isabel Schmidt-Maier aus dem Weg zu gehen – doch vergebens. Zu allem Übel wird Alexander von der Polizei aus dem Meeting zum Verhör abgeholt, woraufhin die Kundin empört die Agentur verlässt. Mias Verhältnis zu Alexander ist nun endgültig zerrüttet. Alexander macht Mia nach dem Vorfall eine deutliche Ansage. Annett scheint am Ziel ihrer Träume angelangt: Sie hat Alexander, er will eine wichtige Position in der Firma übernehmen und die Heirat wäre die logische Konsequenz aus ihrem bereichernden Zusammensein. Doch dann erreicht Annett eine besorgniserregende Nachricht, die alles ändern soll: Ein Freund aus der Vergangenheit ist erwacht...
Folge 399: Nach Mias Aussage bei der Polizei ist das letzte Fünkchen Vertrauen zwischen Alexander und ihr zerstört. Paloma redet Mia diesbezüglich ins Gewissen und hinterfragt, warum Mia gerade nach Alexanders Schuld und nicht vielmehr nach seiner Unschuld gesucht hat. Mia besinnt sich und sucht sogleich das klärende Gespräch mit Alexander. Der beginnt sich zu erinnern, in der Tatnacht tanken gewesen zu sein. Die Tankquittung könnte seine Unschuld beweisen. Als die Suche danach – an der Annett sowie Alexander und Mia beteiligt sind – dank Annetts Spürsinn erfolgversprechend ist, bleibt nur noch eine Frage zu klären: Weiht Annett die anderen beiden ein, dass sie die Quittung gefunden hat?
Folge 400: Jojos Flucht aus dem Gefängnistransporter ist erfolgreich. Er ist bewaffnet und verfolgt nur ein Ziel: Von Alexander ein Geständnis zu erpressen – koste es, was es wolle. Als Mia davon erfährt, ist sie alarmiert und versucht inständig, Jojo doch noch aufzuhalten. Mia kommt zwar noch rechtzeitig, doch löst sich plötzlich ein Schuss aus seiner Waffe. Maik verschweigt Paloma immer noch seine schwerwiegende Krankheit. Als Lars ihn anspricht, gesteht er ihm seinen dramatischen Gesundheitszustand. Lars ist schockiert, hat jedoch gleich eine zündende Idee: Wenn er ihm schon nicht dabei helfen kann, zu überleben, so kennt er zumindest eine Möglichkeit, ihm das Sterben zu erleichtern...

Bildergalerie zu der Folge 396 bis 400

Mila: Die Serie

SAT.1 Telenovelas

Fan werden