Anwälte im Einsatz

Helga Nachtigall

Geburtstag: (Berlin - Schöneberg)

Helga Nachtigall
Helga Nachtigall

Biografie

Die gebürtige Berlinerin absolvierte zunächst eine Ausbildung als Krankenschwester und machte im Anschluss 1968 ihr Abitur. Dem folgte ein vierjähriges Jurastudium und ab 1990 die Tätigkeit als Anwältin für Familienrecht und Arzthaftungsrecht. 

Privat ist Helga Nachtigall keine typische Juristin: Ihre Lieblingsfilme sind "Manche mögen's heiß" und "Frühstück bei Tiffany".  Darüber hinaus ist sie ein sehr lockerer Typ: Ihre Lieblingsmusik ist Techno und Elektro-Pop, bei dem sie ihre Freude am Tanzen voll ausleben kann. 

Außerdem erlebt sie als Juristin viele skurrile Dinge: Am schrägsten war ein Schmerzensgeld-Fall, den Helga betreute. Eine alte Dame verklagte einen Prothesen-Hersteller. Grund: Sie bekam Albträume, in denen ihr alte zahnlose Chinesen erschienen. In China wurden auch die Gebiss-Prothesen hergestellt.